Drucken

Titel

Titel: Navires & Histoire N° 61 Aout/Septembre 2010
Autor: Frédéric Stahl (Chefredakteur)
Verlag: Lela Presse
Erscheinungsjahr: 2010
ISSN: 1280-4290
Umfang: 95 Seiten mit schwarz-weißen und farbigen Fotos, Zeichnungen, Karten, Plänen
Preis: 12 € (beim Verlag), 14,6 € (NNT)

Inhalt

Die August/September-Ausgabe der französisch-sprachigen Zeitschrift Navires & Histoire beginnt wie üblich mit Leserbriefen und aktuellen Entwicklungen. Hervorzuheben ist die Antwort auf einen Leserbrief zur Ausgabe N° 58 - die Angriffe französischer Kreuzer und britischer Zerstörer auf einen deutschen Geleitzug in der Adria im Februar 1944 werden noch einmal genauer diskutiert. Neben Fotos einiger der beteiligten Schiffe werden alle italienischen Flugzeugträger, Schlachtschiffe, Kreuzer, Hilfskreuzer, Zielschiffe, Zerstörer (Torpedoboote Ausland) und Korvetten mit dem jeweiligen Schicksal aufgelistet, die 1943 von den Deutschen erbeutet wurden. Bei den aktuellen Entwicklung wird u.a. auf die Neuaufteilung der russischen Schiffe auf die verschiedenen Flotten und noch mal auf die Versenkung der südkoreanischen Korvette Cheonan eingegangen.

Dazu gibt es folgende Artikel:

Beispielseite

Beispielseite

Es folgen Bausatz- und Buchbesprechungen.

Fazit

Die aktuelle Ausgabe von Navires & Histoire ist

alt sehr empfehlenswert

Lars