Titel

Titel: Navires & Histoire N° 88 Février/Mars 2015
Autor: Frédéric Stahl (Chefredakteur)
Verlag: Les Editions LELA PRESSE
Erscheinungsjahr: 2015
ISSN: 1280-4290
Umfang: 98 Seiten mit farbigen und schwarz-weißen Fotos sowie Zeichnungen
Preis: 12 € (beim Verlag), 14,6 € (NNT)

Inhalt

Die erste Ausgabe der französisch-sprachigen Zeitschrift Navires & Histoire des Jahres 2015 ist bereits in der überarbeiteten Form ausgeführt, d.h. mit starkem Fokus auf Monographien von einzelnen Schiffen bzw. Klassen und dazu auch wieder einem Artikel über Schiffsmodellbau.

Titel

Titel: Navires & Histoire N° 87 Décembre 2014/Janvier 2015
Autor: Frédéric Stahl (Chefredakteur)
Verlag: Les Editions LELA PRESSE
Erscheinungsjahr: 2014
ISSN: 1280-4290
Umfang: 98 Seiten mit farbigen und schwarz-weißen Fotos sowie Zeichnungen
Preis: 12 € (beim Verlag), 14,6 € (NNT)

Inhalt

Die Herausgeber von Navires & Histoire haben sich entschieden, das Erscheinungsbild der Zeitschrift zu überarbeiten. Der Teil über die aktuellen Ereignisse soll stark begrenzt werden, um so mehr Raum für Artikel über einzelne Schiffe, Seeleute, historische Ereignisse, mehr Zeichnungen - und natürlich fürs uns Schiffsmodellbauer besonders interessant - wieder mehr Raum für Schiffsmodellbau zu bieten. Die letzte Ausgabe von 2014 ist eine Übergangsausgabe, aber diese Entscheidungen wirken sich nicht nur bereits bei der Gestaltung des Titels aus, sondern auch bei der Auswahl der enthaltenen Artikel:

Titel

Titel: Navires & Histoire N° 86 Octobre/Novémbre 2014
Autor: Frédéric Stahl (Chefredakteur)
Verlag: Les Editions LELA PRESSE
Erscheinungsjahr: 2014
ISSN: 1280-4290
Umfang: 98 Seiten mit farbigen und schwarz-weißen Fotos sowie Zeichnungen
Preis: 12 € (beim Verlag), 14,6 € (NNT)

Inhalt

Der Schwerpunkt dieser Ausgabe liegt auf den Ereignissen der letzten Monate, aber auch Themen aus dem Ersten und Zweiten Weltkrieg sowie der zivilen Schifffahrt der Nachkriegszeit werden behandelt.

Titel

Titel: Navires & Histoire N° 85 Août/Septémbre 2014
Autor: Frédéric Stahl (Chefredakteur)
Verlag: Les Editions LELA PRESSE
Erscheinungsjahr: 2014
ISSN: 1280-4290
Umfang: 98 Seiten mit farbigen und schwarz-weißen Fotos sowie Zeichnungen
Preis: 12 € (beim Verlag), 14,6 € (NNT)

Inhalt

In der aktuellen Ausgabe von Navires & Histoire reicht das Themenspektrum von der Royal Navy im Ersten Weltkrieg über den britischen Angriff auf Saint-Nazaire 1942 bis zu aktuellen Ereignissen:

Titel

Titel: Navires & Histoire N° 84 Juin/Juillet 2014
Autor: Frédéric Stahl (Chefredakteur)
Verlag: Les Editions LELA PRESSE
Erscheinungsjahr: 2014
ISSN: 1280-4290
Umfang: 98 Seiten mit farbigen und schwarz-weißen Fotos sowie Zeichnungen
Preis: 12 € (beim Verlag), 14,6 € (NNT)

Inhalt

Der Schwerpunkt in der Juni/Juli-Ausgabe von Navires & Histoire ist die alliierte Landung auf Iwo Jima im Februar 1945 sowie der aktuelle Ukraine-Konflikt.

 

06.06.1944 - 70 Jahre Landung in der Normandie (D-Day)

 

Titel

Titel: 6 Juin 1944 Le débarquement. Les péniches de la victoire. Navires & Histoire Hors-serie N° 21
Autor: Jacques Druel
Verlag: Les Editions LELA PRESSE
Erscheinungsjahr: 2014
ISSN: 1280-4290
Umfang: 96 Seiten mit farbigen und schwarz-weißen Fotos sowie Plänen und 3D-Zeichnungen
Preis: 17,5 € (beim Verlag), ca. 20 € (bei NNT)

Inhalt

Passend zum 70. Jahrestag der Landung in der Normandie ist diese Sonderausgabe von Histoire & Navire über die damals eingesetzten Landungsschiffe und -boote erschienen. Der Autor, Jacques Druel, dürfte vielen von der Firma L'Arsenal bekannt sein. Das Heft behandelt LCVP, LCA, LCI(L), LCM(1 und 3), LCT(1-6), LST(2), LSD, Umbauten zur Feuerunterstützung, Kutter der US Coast Guard sowie Rhino-Fähren. Von den Landungsbooten des Typs LCVP, deren britischen Gegenstücken, den LCA, sowie den Landungsschiffen des Typs LST(2) sind umfangreiche farbige Pläne und 3D-Zeichnungen enthalten.

Titel

Titel: Navires & Histoire N° 83 Avril/Mai 2014
Autor: Frédéric Stahl (Chefredakteur)
Verlag: Les Editions LELA PRESSE
Erscheinungsjahr: 2014
ISSN: 1280-4290
Umfang: 98 Seiten mit farbigen und schwarz-weißen Fotos sowie Zeichnungen
Preis: 12 € (beim Verlag), 14,6 € (NNT)

Inhalt

Die April/Mai-Ausgabe dieser französisch-sprachigen Zeitschrift enthält bereits in der Leserbrief-Sektion einige interessante Informationen, u.a. über deutsche U-Boote aus dem Zweiten Weltkrieg, originelle Neutralitätsmarkierungen auf dem französischen Leichten Kreuzer Jeanne de Vienne (die französischen Farben auf dem Heckspiegel und der Rückwand des Hangars) und das österreichisch-ungarische Küstenpanzerschiff SMS Wien. Danach folgen diese Artikel:

Titel

Titel: Navires & Histoire N° 82 Février/Mars 2014
Autor: Frédéric Stahl (Chefredakteur)
Verlag: Les Editions LELA PRESSE
Erscheinungsjahr: 2014
ISSN: 1280-4290
Umfang: 98 Seiten mit farbigen und schwarz-weißen Fotos und Zeichnungen
Preis: 12 € (beim Verlag), 14,6 € (NNT)

Inhalt

In der ersten Ausgabe dieses Jahres werden die drei Serien des letzten Jahres - über den Ersten Weltkrieg, den Krieg im Pazifik im Zweiten Weltkrieg und die französische Handelsflotte in Indochina - fortgesetzt.

Titel

Titel: Navires & Histoire N° 81 Décembre 2013/Janvier 2014
Autor: Frédéric Stahl (Chefredakteur)
Verlag: Les Editions LELA PRESSE
Erscheinungsjahr: 2013
ISSN: 1280-4290
Umfang: 98 Seiten mit farbigen und schwarz-weißen Fotos und Zeichnungen
Preis: 12 € (beim Verlag), 14,6 € (NNT)

Inhalt

Die letzte Ausgabe der französisch-sprachigen Zeitschrift Navires & Histoire des Jahres 2013 behandelt nach einigen Leserbriefen, in denen es u.a. um die Kaiserliche Marine, das Passagierschiff Mauretania (in Bezug auf eine Spezialausgabe über das Blaue Band, Hors Série N° 18) und den französischen Netzleger Tarentule (ex USS Pepperwood) geht, die Ereignisse mit maritimen Bezug zwischen September und November 2013.

Titel

Titel: Navires & Histoire N° 80 Octobre/Novembre 2013
Autor: Frédéric Stahl (Chefredakteur)
Verlag: Les Editions LELA PRESSE
Erscheinungsjahr: 2013
ISSN: 1280-4290
Umfang: 98 Seiten mit farbigen und schwarz-weißen Fotos und Zeichnungen
Preis: 12 € (beim Verlag), 14,6 € (NNT)

Inhalt

Nächstes Jahr jährt sich der Beginn des Ersten Weltkriegs zum 100. Mal und man dürfte wahrscheinlich eine Vielzahl von Neuerscheinungen bei Büchern - und hoffentlich auch bei Bausätzen - erwarten können. Die aktuelle Ausgabe der Navires & Histoire bietet schon einen Vorgeschmack: der Schwerpunkt liegt bei der Einführung einer Serie über den Ersten Weltkrieg.