Drucken
Schwerer Kreuzer Kinugasa (1/700)

Das Original

Kinuguasa (衣笠) war der vierte Schwere Kreuzer in Admiral Mikawas Schlachtlinie, als diese in den Savo Sund nach Mitternacht am 9. August 1942 vorstieß. Sie beteiligte sich an der verheerenden Beschießung des Schweren Kreuzers HMAS Canberra und feuerte auch vier Torpedos auf sie, die allerdings nicht trafen. Sie war wahrscheinlich auch das Ziel der Torpedos, die von dem Zerstörer USS Bagley abgefeuert wurden und vermutlich die Steuerbordseite von Canberra trafen und ihr Schicksal besiegelten. Kinugasa beschoss auch kurz USS Chicago und traf deren Fockmast und verursachte leichten Schaden. Danach fuhr sie in Richtung der nördlichen alliierte Gruppe. Der japanische Schwere Kreuzer wurde von einigen Granaten, die von dem Schweren Kreuzer USS Vincennes abgefeuert wurden, getroffen. Dadurch wurden ihre Rudermaschinen beschädigt und sie musste einige Zeit mit dem Hauptantrieb steuern. Sie zahlte dies aber mit mehreren Treffern auf Vincennes und USS Astoria zurück.

Schwerer Kreuzer Kinugasa (1/700)

Das Modell

Mein Modell des Schweren Kreuzers Kinugasa zeigt ihn, als er die ersten Salven auf die alliierte nördliche Gruppe abfeuert, während ihre achteren Geschütze sowie die Flak an Steuerbord noch die letzten Granaten auf die südliche Gruppe abfeuert. Wie in mehreren japanischen Quellen erwähnt, wehen weiße Wimpel als Erkennungsmerkmal für die Nachtschlacht vom Fockmast.

Mir wurde dankenswerterweise ein Testexemplar des ausgezeichneten Detaillierungssatzes von Shelf Oddity für die Kinugasa/Aoba angeboten. Der Satz ist wirklich außergewöhnlich und enthält praktisch alles, von dem ein Modellbauer träumen könnte. Es ersetzt einen Großteil des Hasegawa-Bausatzes. Ich konnte hoffentlich etwas nützliches Feedback an Greg liefern, das er für die aktuelle Version freundlicherweise akzeptierte. Der einzige Bereich meines Modells, der signifikant abweicht, ist die achtere Brücke, für die ich selbst Fotoätzteile konstruierte. Diese Konstruktion beruhte auf Informationen, die mir Mutsuo Sasaki zur Verfügung stellte.

Einen detaillierteren Baubericht findet sich auf Modelwarships.

Schwerer Kreuzer Kinugasa (1/700)

Verwendetes Zubehör

Hier noch alle meine bisher gebauten Modelle der japanischen Schiffe der Schlacht von Savo Island: Schwere Kreuzer Chokai, Kinugasa und Furutaka, Leichter Kreuzer Tenryu sowie Zerstörer Yunagi:

Schwere Kreuzer Chokai, Kinugasa und Furutaka, Leichter Kreuzer Tenryu sowie Zerstörer Yunagi (1/700)

Quellen

Schwerer Kreuzer Kinugasa (1/700)

Danksagung

Schwerer Kreuzer Kinugasa (1/700)

Vladimír Karen

(Übersetzung aus dem Englischen von Lars)