Modellsuche

Suchen


Startseite » Modellbauer » Lars Scharff

Lars Scharff

Ergebnisse 81 - 90 von 159

  11.09.1943 - 70 Jahre Fritz X-Angriffe   Zwei Tage nach der Versenkung der Roma griffen deutsche Dornier Do 217 erneut mit Fritz X-Lenkbomben an, dieses Mal die Schiffe, die die alliierte Landung bei Salerno unterstützten. Dabei traf heute vor 70 Jahren (siehe Jahrestage auf Modellmarine) eine der Bomben den amerikanischen Leichten Kreuzer Savannah und beschädigte ihn schwer.
Mittwoch, 11. September 2013
Das Original Die Nashville war einer der Leichten Kreuzer der Brooklyn-Klasse. Die Klasse war als Reaktion auf den Londoner Flottenvertrag von 1930 entworfen worden, der einen Weiterbau von Schweren Kreuzern untersagte. Die US Marine war der Meinung, dass für die Weiten des Pazifiks nur ein Kreuzer mit maximal möglicher Größe (d.h. 10 000 ts Standardverdrängung) nützlich wäre, deshalb fielen die neuen Leichten Kreuzer genauso groß aus wie die letzten Schweren Kreuzer. Zusätzlich sollten die Schiffe genauso stark wie die japanische Mogami-Klasse werden, die ursprünglich mit 15 15,5 cm-Geschützen bewaffnet war.
Dienstag, 03. September 2013
  13.07.1943 - 70 Jahre Schlacht bei Kolombangara   Heute vor 70 Jahren dürften in Schlacht bei Kolombangara (siehe Jahrestage auf Modellmarine) einige der Beteiligten ein déjà vu erlebt haben: drei Leichte Kreuzer und zehn Zerstörer der Alliierten, d.h. ein ähnlicher Verband wie er eine Woche zuvor im Kula-Golf gekämpft hatte, traf auf einen japanischen Leichten Kreuzer und fünf Zerstörer, die vier Zerstörer mit Verstärkung für die japanischen Truppen auf Kolombangara, geleiteten. Wie in der Woche zuvor gelang es den drei alliierten Leichten Kreuzern sehr schnell das japanische Flaggschiff auszuschalten - und wie in der Woche zuvor traf der Gegenangriff der japanischen Zerstörer die alliierten Leichten Kreuzer schwer. Das japanische Flaggschiff in dieser Schlacht war der Leichte Kreuzer Jintsu:
Samstag, 13. Juli 2013
  06.07.1943 - 70 Jahre Schlacht im Kula-Golf   Heute vor 70 Jahren wurde der Leichte Kreuzer Helena in der Schlacht im Kula-Golf versenkt (siehe Jahrestage auf Modellmarine). Die US Marine kämpfte seit der Invasion von Guadalcanal im August 1942 in den Gewässern der Salomonen gegen die japanische Marine, wobei beide Seiten schwere Verluste erlitten. Die US Marine versuchte ihre Taktiken zu verbessern und 1943 kamen statt der langsam feuernden Schweren Kreuzer nur noch Leichte Kreuzer zum Einsatz, die durch Radar-geleitetes Schnellfeuer mit 15,2 cm-Geschützen in den Nachtschlachten die Oberhand gewinnen sollten. Dies gelang im Juli 1943 jedoch nicht: obwohl die amerikanischen Leichten Kreuzer schnell den Zerstörer Niizuki versenkten, wurde Helena durch den Gegenangriff der japanischen Zerstörer mit drei Torpedos versenkt.
Samstag, 06. Juli 2013
  03.07.1988 - 25 Jahre Operation Earnest Will   Im Rahmen der Operation Earnest Will der US Navy geleiteten zahlreiche Kreuzer, Zerstörer und Fregatten während des Ersten Golfkriegs (Iran-Irak-Krieg) Tanker und andere Handelsschiffe, um sie vor dem Versuch des Irans gewaltsam eine Blockade der irakischen Öllieferungen durchzusetzen, zu schützen (Jahrestage auf Modellmarine). Eines dieser Geleitschiffe war die Fregatte USS Pharris:
Mittwoch, 03. Juli 2013
Das Original Die Freedom ist das Typschiff einer der beiden Klassen von Littoral Combat Ship der US Navy. Damit stellt sich die Frage, was ein Littoral Combat Ship, auf Deutsch etwa Kampfschiff für Küstenregionen, überhaupt ist. Eine Antwort darauf ergibt sich daraus, welche Schiffe die Freedom-Klasse (und der Alternativentwurf die Independence-Klasse) ersetzen: die Lenkwaffenfregatten der Oliver Hazard Perry-Klasse.
Dienstag, 11. Juni 2013
  18.04.1988 - 25 Jahre Operation Praying Mantis   Vor 25 Jahren griff die US Marine in Reaktion auf die schwere Beschädigung einer amerikanischen Fregatte durch eine iranische Mine aktiv in den Ersten Golfkrieg (Iran-Irak-Krieg) ein, was zu einer der größten Seeschlachten nach dem Zweiten Weltkrieg zwischen der amerikanischen und iranischen Marine führte (siehe auch Jahrestage auf Modellmarine). Der Lenkwaffenkreuzer Wainwright griff zusammen mit den Fregatten Bagley und Simpson im Rahmen der Operation Praying Mantis die iranische Ölbohrplattform Sirri an und zerstörte sie durch Geschützfeuer. Gegenangriffe der iranischen Marine und Luftwaffe wurden abgewehrt, wobei drei iranische Schiffe zerstört wurden.
Donnerstag, 18. April 2013
  20.03.2003 - 10 Jahre Irak-Krieg (Dritter Golf-Krieg)   Als Teil der CSG-9 um den Träger Abraham Lincoln waren auch zwei Jagd-U-Boote der Los Angeles-Klasse, Honolulu und Cheyenne, vor zehn Jahren an den ersten Angriffen auf den Irak beteiligt (Jahrestage auf Modellmarine).
Freitag, 22. März 2013
  20.03.2003 - 10 Jahre Irak-Krieg (Dritter Golf-Krieg)   Im Dritten Golfkrieg (Irak-Krieg) vor zehn Jahren (Jahrestage auf Modellmarine) unterstützten mehrere Trägerkampfgruppen, darunter die CSG-9 um den Flugzeugträger Abraham Lincoln, die amerikanische Invasion. Zu dem Geleit der CSG-9 gehörte damals die Fregatte Reuben James - bekannter aus Im Sturm und Jagd auf Roter Oktober von Tom Clancy.
Donnerstag, 21. März 2013
  20.03.2003 - 10 Jahre Irak-Krieg (Dritter Golf-Krieg)   Heute vor 10 Jahren begann der amerikanische Angriff auf den Irak und damit der Dritte Golfkrieg (Irak-Krieg) - damals begründet mit angeblichen irakischen Massenvernichtungswaffen (Jahrestage auf Modellmarine). Die Invasion selbst wurde von mehreren Trägerkampfgruppen unterstützt, darunter die CSG-9 um den Flugzeugträger Abraham Lincoln. Zu dieser Einheit gehörte damals der Zerstörer Fletcher, der sich mit Tomahawk-Marschflugkörper an der Bombardierung des Irak beteiligte.
Mittwoch, 20. März 2013

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
Seite 9 von 16