Modellsuche

Suchen


Russland

Russland » Modellbauer » Michael Kayser

Michael Kayser (7)

Ergebnisse 1 - 7 von 7

Das Original Das große Pionier-Landungsboot 40 war 19 m lang, 5,93 m breit und hatte einen Tiefgang von 0,75 m. Angetrieben wurde es durch zwei Deutz-Motoren à 86 PS, welche das Boot auf bis zu 20 Stundenkilometer beschleunigten. Die Regellast...
Donnerstag, 09. Mai 2013
Das Buch über die Marine-Kleinkampfmittel von Harald Fock birgt für mich immer wieder reizvolle Themen. Die als Anlagen im Buch beigefügten Zeichnungen ermöglichten meinem Vater und mir, die Modelle im Maßstab 1:72 zu bauen. An Hand der...
Freitag, 24. Februar 2012
Nachdem ich einen Pionierlandungsfährprahm gebaut hatte, verspürte ich den Wunsch auch einen Flakträger zu bauen. Die beiden Schuten sind baugleich mit denen des Fährprahms. Der Aufbau des Flakprahms ist bei fast allen gebauten Einheiten...
Montag, 02. Mai 2011
Das Original Die von Westland gebauten Maschinen sind Lizenzbauten der amerikanischen Sikorsky S-58. Für die weltweit operierenden britischen Streitkräfte war der „Wessex“ ein vertrauter Anblick. Auf Kriegsschauplätzen, bei UNO...
Mittwoch, 01. Oktober 2008
Für mich sind die Schiffe der "geheimen Flotte", wie man sie heute noch nennt, immer interessanter als die großen Schlachtschiffe gewesen. Not macht bekanntlich erfinderisch, und so hat man in der Marineplanung Überlegungen angestellt, wie man...
Montag, 21. April 2008
Auch die Siebelfähre wurde für die Englandinvasion entwickelt. Sie bestand aus zwei Flusskähnen über welche eine Plattform gelegt wurde. Je nach Verwendungszweck kam ein Aufbau in die Mitte, drum herum 3-4 Flakgeschütze 8,8cm oder wie hier...
Samstag, 19. April 2008
Vor einigen Jahren bekam ich einen Bauplan für einen so genannten Plattbugkreuzer in die Hand. Die geraden Flächen und die individuelle Art des Aufbaues haben mich spontan inspiriert. Zuerst wurde der Bauplan von 1:100 in 1:72 vergrössert....
Samstag, 19. April 2008