Modellsuche

Suchen


Niederlande

Niederlande » Modellbauer » Thomas Sperling

Thomas Sperling (66)

Ergebnisse 1 - 10 von 66

Das Original Die SMS Deutschland war das erste von fünf Linienschiffen der Deutschland-Klasse. Sie erhielt als einziges Schiff ihrer Klasse noch eine Galionsfigur. Ihre Schwesterschiffe waren die Pommern, die Hannover, die Schlesien und die...
Mittwoch, 06. Mai 2020
Hier möchte ich noch weitere Papiermodelle von Hans Peter Weiß vorstellen (siehe auch SMS Stosch, SMS Leipzig, Jylland und SMS Frauenlob). Seine Modelle sind Einzelstücke im Maßstab 1 /1250 und faszinieren immer wieder durch ihre Perfektion....
Freitag, 03. April 2020
Zu den großen Modellbauern für die kleinen Modellschiffe gehört Hans-Peter Weiss. Schon seit seiner Jugend baut er Modelle aus Papier. Sein besonderes Interesse gilt Segelyachten und alten Segelschiffen des 19. Jahrhunderts. Sein Material ist...
Mittwoch, 22. Januar 2020
Das Original Die Almaz (Алмаз, Almas) wurde 1902/03 auf der Baltischen Schiffswerft in St. Petersburg gebaut. Sie war mit vier 75 mm und acht 47 mm Geschützen nur relativ leicht bewaffnet. Trotzdem wurde sie als Kreuzer 2. Klasse...
Montag, 25. November 2019
Das Original Die USS Miantonomoh wurde 1862/63 in New York Nay Yard gebaut. Sie war das Typschiff von drei weiteren Monitoren. Die USS Miantonomoh überquerte 1866 den Atlantik für eine Europareise, die sie bis in die Ostsee und nach Russland...
Donnerstag, 19. September 2019
Das Original Die Schleswig-Holstein gehört zu den bekanntesten Schiffen deutscher Marinen. Auf der Kruppschen Germaniawerft in Kiel 1906 vom Stapel gelaufen, diente das Linienschiff im II. Geschwader der Hochseeflotte und kämpfte in der...
Mittwoch, 31. Juli 2019
Das Original Die Dvenadsat Apostolev (Dwenadzat Apostolow, Двенадцать Апостолов) wurde 1888 in der Admiralitätswerft in Nikolajew als Barbettschiff auf Kiel gelegt. Bei Baubeginn war über die Konstruktion der Türme, der...
Mittwoch, 26. Juni 2019
Das Original Die Simla wurde 1898 von Lobnitz und Co für die Reederei William Watkins in London gebaut. Sie war 30,6 m lang, 6,12 m breit und hatte einen Tiefgang von 3,45 m. Ihre Drei-Zylinder-Dampfmaschine erbrachte eine Leistung von 500 PS....
Donnerstag, 13. Juni 2019
Das Original Die USS Vesuvius war das dritte Schiff der US-Marine, das nach dem italienischen Vulkan benannt worden ist. Sie war ein Versuchsfahrzeug der US Marine mit der eine neue Hauptbewaffnung ausprobiert werden sollte. Sie wurde unter der...
Donnerstag, 24. Januar 2019
Das Original Die SL-9 Johanna wurde 1981 in Gulvinec, einem französischen Fischerort in der Bretagne, gebaut. Ihr damaliger Name ist leider unbekannt. 2008 wurde das Schiff und ein weiteres von dem gleichen Typ in die Niederlande verkauft. In...
Mittwoch, 05. Dezember 2018

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 Weiter > Ende >>
Seite 1 von 7