Modellsuche

Suchen


Japan

Japan » Modellbauer » Frank Spahr

Frank Spahr (53)

Ergebnisse 21 - 30 von 53

  HMS Illustrious-Spezial   Das Original Die bestimmenden Schiffsklassen der Royal Navy der letzten Jahrzehnte waren die „Harrier Carrier“ der Invincible-Klasse und die Zerstörer vom Typ 42. Nun werden die letzten dieser Einheiten nach...
Montag, 14. Juli 2014
Es hat sich über die Jahre herumgesprochen, dass ich vor alten Kits nicht nur nicht zurückschrecke, sondern richtig Spaß daran habe, sie zu bauen. So kommt es tatsächlich hin und wieder vor, dass Modellbaukollegen mir Bausätze...
Mittwoch, 19. März 2014
Das Original Die Fregatten vom Typ 23 bilden derzeit das Rückgrat der Royal Navy; von sechzehn gebauten Schiffen sind noch dreizehn im Dienst und sollen es auch noch für lange Zeit bleiben. Die Schiffe sind nach britischen Herzögen bzw....
Mittwoch, 15. Januar 2014
  16.09.1943 - 70 Jahre Fritz X-Angriffe   Vor 70 Jahre wurde ein weiteres alliiertes Schiff von einer der damals neuen Lenkwaffen getroffen: das britische Schlachtschiff Warspite (siehe Jahrestage auf Modellmarine). Sie war das letzte von...
Montag, 16. September 2013
  24.05.1943 - 70 Jahre Schlacht im Atlantik   Den Zerstörer Hesperus der H-Klasse und die Korvette Heather der Flower-Klasse hat Frank Spahr für das Liverpool Langton und Brocklebanks Dock Diorama gebaut. Die Hesperus beruht auf dem...
Montag, 27. Mai 2013
Der Kutter wäre fast aus dem Kasten gebaut worden, hätte ich nicht in Sachen Ankergeschirr durch „den Mondfeld“ geblättert – als Schüler habe ich dieses Standardwerk in unserer Stadtbücherei entdeckt, ausgeliehen und über Monate hin...
Mittwoch, 15. September 2010
Das Original Einer der größten Glücksfälle der Schiffsarchäologie ergab sich aus einem monumentalen und äußerst peinlichen Unglücksfall. Der schwedische König Gustav Adolf ließ während des Dreißigjährigen Krieges als Teil seiner...
Montag, 13. September 2010
Ich zeige meine Modelle regelmäßig mit der Crew von modellmarine.de bei der Ausstellung im siegerländischen Wilnsdorf. Sowohl im letzten als auch dieses Jahr haben mir diese schlimmen Versucher bei dieser Gelegenheit Modellbausätze von...
Sonntag, 22. November 2009
Das Diorama Das Diorama wurde aus einem Bilderrahmen hergestellt; Glasscheibe und Pappunterlage wurden herausgenommen, der Rahmen mit mehreren Zwingen auf eine beschichtete Spanplatte gespannt, die ich vorher mit einem Stück zerknitterter...
Sonntag, 01. November 2009
Weiterer Bau des Schiffes Nun begann die ernsthafte Arbeit mit den Ätzteilen von Hasegawa. Die Relingsteile sind spezifisch abgelängt und passen sehr gut, die Stützen und eventuelle Aussparungen sind am rechten Platz; zudem hat man leicht...
Donnerstag, 29. Oktober 2009

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 Weiter > Ende >>
Seite 3 von 6