Modellsuche

Suchen


HobbyBoss: USS SSN-23 Jimmy Carter, 1/700 Drucken
Dienstag, 02. September 2008 um 07:00

coverbild.jpg

Modell: USS SSN-23 Jimmy Carter
Hersteller: HobbyBoss
Maßstab: 1/700
Art.-Nr.: 87004
Preis: ca. 3,99 €

Das Original


Die USS Jimmy Carter (SSN-23) ist ein Atom-U-Boot der Seawolf-Klasse, das für Spezialoperationen modifiziert wurde.

Die Kiellegung der Jimmy Carter erfolgte 1998 bei Electric Boat, ein Jahr später wurde für 887 Mio Dollar eine Multi-Mission-Platform von 30 m Länge eingebaut. Diese erlaubt der USS Jimmy Carter das Starten von Kleinst-U-Booten, das Aussetzen von Tauchern und den Transport eines Dry Deck Shelters. Bis zu 50 Männer der Spezialeinsatzkräfte haben an Bord Platz. Durch den Einbau wurde das Boot um 30 m verlängert, um ca. 2000 Tonnen schwerer und zwei Knoten langsamer. Es wurden ausserdem zwei zusätzliche Stabilisatoren am Bug angebracht, die das Schweben an einer Stelle erlauben. Das Boot sollte die alte USS Parche (SSN-683) der Sturgeon-Klasse ersetzen.
Am 5. Juni 2004 erfolgte der Stapellauf und die Taufe durch Rosalynn Carter, die Ehefrau des Namenspatrons, dem ehemaligen US-Präsidenten Jimmy Carter. 2005 wurde das Atom-U-Boot in Dienst gestellt.
Die ersten Fahrten fanden Ende 2004 statt, ihre Alpha Sea Trials, also die ersten Erprobungsfahrten, endeten am 19. November. Das Boot wurde in Groton, Connecticut, in Dienst gestellt. Im Oktober 2005 begann die Jimmy Carter ihre Fahrt in ihre neue Heimatbasis in Bangor, als sie, noch an der Oberfläche, von einer ungewöhnlich hohen Welle getroffen wurde, die Schäden am Turm verursachte. Die Schäden wurden repariert, so dass das Boot einen Tag verspätet auslaufen konnte. Am 9. November erreichte das Atom-U-Boot die Basis.
Technische Daten
Verdrängung: 12.139 Standard-Tonnen
Länge: 138 m
Breite: 12,2 m
Tiefgang: 11 m
Tauchtiefe: bis 240 m
Besatzung: 14 Offiziere und 126 Mannschaften
Antrieb: S6W-Druckwasserreaktor, Pumpjetantrieb
Geschwindigkeit: 25 Knoten
Bewaffnung: 8 x 660 mm Torpedorohre

Der Bausatz


Ein weiterer Bausatz eines modernen amerikanischen Jagd-U-Bootes im beliebten Sammlermaßstab 1/700 aus dem Hause HobbyBoss, der mit insgesamt 10 Spritzgussteilen und einem fertig bedruckten Display-Ständer aufwartet. Bisher war ein solches Modell nur in Resin und in größerem Maßstab erhältlich. Gusstechnisch und qualitativ auf der Höhe der Zeit sind die beiden Rumpfschalen mit feinen Decksdetails und gravierten Flutschlitzen. Grat und Auswerfermarken sucht man vergebens.


Auf der Rumpfoberseite findet man die feinen Gravuren der Luken und Poller. Die Rumpfunterseite wartet mit gut detaillierten Torpedorohren und Flutschlitze auf. Insgesamt für diesen Maßstab sehr gut wiedergegeben.



Der Turm liegt in zwei Versionen vor. Version eins mit eingefahrenen, Version zwei mit ausgefahrenen Antennen und Periskopen. Auch dieses Teil ist gratfrei und für diesen Maßstab mit sehr guten Details geformt. Die Tiefenruder liegen in einem Stück vor, die Antriebsanlage, der sogenannte Pumpjet-Antrieb ist gleichfalls sehr gut wiedergegeben.



Das Decal-Blatt ist sauber gedruckt und weist Wasserstandsanzeiger und die typischen Decksmarkierungen amerikanischer Unterseeboote auf.


 

Die Anleitung


Die Bauanleitung befindet sich zusammen mit der Bemalungsanweisung auf der Rückseite der Verpackung, ist in der Explosionsperspektive gehalten und führt auch den Modell-Beginner in wenigen Schritten zum Ziel. Darin enthalten ist auch die genaue Anweisung zur Platzierung der Decals. Die Farbgebung bezieht sich auf das Sortiment von Mr.Colour/Mr.Hobby aus dem Hause Gunze.


 

Fazit


Für den Maßstab recht gut detailliertes Modell, das sich eine Sammlung moderner Unterseeboote in 1/700 gut eingliedern wird. Vollrumpf- und Wasserlinien-Option sind darstellbar. Für den Anfänger als auch für den Enthusiasten, der bei der Modellgestaltung sicherlich noch Optimierungsmöglichkeiten finden wird

EMPFEHLENSWERT


Jörg