Modellsuche

Suchen


Russisches Jagd-U-Boot Pantera (Hobby Boss, 1/700) von Rui Matos Drucken
Sonntag, 06. Dezember 2009 um 07:00

Jagd-U-Boot Pantera

Mittelpunkt dieses Dock-Dioramas ist das russische Jagd-U-Boot K-317 Pantera der Shchuka-Klasse (Projekt 971, Akula I), das aus dem Hobby Boss-Bausatz gebaut wurde. Der Behälter für den Schleppsonar achtern und die Brückenfenster wurden selbst gebaut, genauso die ganzen Gerüste für die Überholung. Die Tiefenruder wurde neu positioniert.

Der Schlepper ist von Tamiya und wurde mit Evergreen-Platten, gezogenem Gussast sowie übrig gebliebenen Ätzteilen modernisiert. Die Flagge ist selbst gemacht, die Takelung besteht aus Caennis-Angelschnur.

Der Kran basiert auf dem sowjetischen Schwimmkran von HP Models, wurde mit Ätzteilen von BJ-Models verfeinert und mit Evergreen-Platten Ätzteilen an das Diorama angepasst.

Der Schwimmdock, die Pier und der Anleger sind aus Evergreen-Platten und Ätzteilen (für Relings und Treppen) selbst gebaut.

Jagd-U-Boot Pantera

Die Wasserbasis beruht auf wasserfarbenen Papier. Das Diorama wurde mit WEM Colourcoats bemalt und mit Ölfarben gealtert. Die Figuren sind von LionRoar.

Die Idee für das Diorama wurde durch das Titelbild von “Russian Submarines – Guardians of the Motherland” von Wayne Frey inspiriert.

Weitere Fotos des Dioramas gibt es in einer Bildergalerie.

Rui Matos

(Übersetzung Lars)