Modellsuche

Suchen


Fregatte ORP Generał Tadeusz Kościuszko (1/700, Revell) von Heiko Schittek Drucken
Donnerstag, 17. Februar 2011 um 07:00

Das Original

Die heutige ORP Generał Tadeusz Kościuszko ist eine von zwei Oliver Hazard Perry-Fregatten, die zurzeit im aktiven Dienst der polnischen Marine dienen. Die vorherige Laufbahn bis 2002 diente sie als USS Wadsworth (FFG-9), die dritte jemals gebaute OHP-Fregatte und eins der wenigen „short hull“-Schiffe, die einen zwei Meter kürzeren Rumpf besitzen und lediglich SH-2 LAMPS I (Light Airborne Multi-Purpose System)-Hubschrauber aufnehmen können.

Länge: 133,4 m

Breite: 13,5 m

Tiefgang: 7,7 m

Besatzung: 176

Verdrängung: 3650 Tonnen

Bewaffnung:

6 Mk-46 Torpedos

1 Vulcan Phalanx CIWS

1 76 mm Mk-75

1 Mk 13 Raketenstarter für SM-1 SAM und Harpoon-Seezielflugkörper

2x3 MK 32 ASW Torpedowerfer

Das Modell

Gebaut wurde das Modell als Geburtstagsgeschenk für einen polnischen Freund, der ebenfalls Militär- bzw. Marineenthusiast ist. Daher auch die Idee eine nicht-amerikanische Version zu bauen. Der verwendete Revell-Bausatz mag etwas in die Jahre gekommen sein, war aber noch gut zu bauen.

Da mir die Idee nur wenige Wochen dem Geburtstag des Freundes kam, stand ich etwas unter Zeitdruck das Modell rechtzeitig fertig zu bekommen. Ursprünglich hatte ich nicht geplant das Modell so zu detaillieren, aber erstaunlicherweise lag genau daran das Problem. Wenn man gewohnt ist ein Modell mit möglichst vielen Details auszustatten, fällt es einem äußert schwer dies bewusst nicht zu tun und Unvollkommenheiten zu übersehen. Das Gröbste wurde natürlich verbessert und beim Bau des Hauptmasts, konnte ich es mir nicht nehmen lassen, doch etwas mehr zu detaillieren als es eigentlich geplant war.

Im Großen und Ganzen war es eine interessante Abwechslung von meinen Eigenbauten und eine gute Übung für ein weiteres zukünftiges OHP-Modell.

www.orbitalsrealm.com/models/kosciuszko.html

Heiko Schittek