Modellsuche

Suchen


Schlachtschiff USS Arizona (1/700, Dragon) von Rui Matos Drucken
Samstag, 10. Dezember 2011 um 07:00

 

07.12.1941 - 70 Jahre Angriff auf Pearl Harbor

 

Schlachtschiff Arizona

Das Schlachtschiff Arizona war eines der beiden Schiffe der Pennsylvania-Klasse, die eine verbesserte Version der Nevada-Klasse darstellte. Im Vergleich zur Vorgänger-Klasse hatte die Pennsylvania-Klasse vier 35,6 cm-Drillingstürme (statt zwei Drillinge und zwei Zwillinge), eine leicht verstärkte Mittelartillerie und einen verbesserten Unterwasserschutz.

Arizona wurde 1914-16 auf der Marinewerft New York gebaut und wurde als Teil der Atlantik-Flotte in Dienst gestellt. Im Ersten Weltkrieg kam sie nicht zum Einsatz. 1921 wurde sie zur Pazifik-Flotte verlegt. 1929-31 wurde sie auf der Marinewerft Norfolk modernisiert, wobei ihre Horizontalpanzerung und der Unterwasserschutz verbessert wurde. Sie erhielt neue Turbinen und die alten Kessel wurde durch neue ersetzt, wodurch deren Zahl von zwölf auf sechs reduziert werden konnte. Die Brücke wurde deutlich vergrößert und die Papierkorbmasten durch schwere Dreibeinmasten ersetzt, um eine verbesserte Feuerleitung dort einbauen zu können. Die 12,7 cm L/51-Geschütze der Mittelartillerie wurden auf zwölf reduziert (ursprünglich waren es 22, ab 1922 nur noch 14), dafür kamen acht 12,7 cm L/25-Flak an Bord. Auf der Schanz und dem dritten Turm der schweren Artillerie wurden Katapulte montiert. Kurz vor dem Kriegsausbruch sollte sie vier 2,8 cm-Vierlings-Flak erhalten. Hierfür wurde aber lediglich zwei 12,7 cm L/51 ausgebaut (die bisher offen neben der Brücke standen) und der Splitterschutz angebracht, die Geschütze kamen selbst nicht mehr an Bord.

Am 7. Dezember 1941 erhielt sie beim japanischen Angriff auf Pearl Harbor vier Treffer (siehe 07.12.1941 - 70 Jahre Angriff auf Pearl Harbor und Jahrestage auf Modellmarine), wobei einer eine Munitionskammerexplosion auf dem Vorschiff auslöste, wobei dieses zerstört wurde und das Schiff sank. 1177 der 1400 Mann starken Besatzung starben. 1942 wurden die Aufbauten abgewrackt und die hinteren Türme der schweren Artillerie geborgen, die als Küstenartiellerie aufgestellt wurden. Die 35,6 cm-Rohre von Turm 2 wurden geborgen und kamen 1945 von der Nevada aus zum Einsatz. Das gesunkene Wrack dient heute als Gedenkstätte (siehe auch hier).

Schlachtschiff Arizona

Das Modell wurde aus dem Dragon-Bausatz gebaut, der auch Ätzteile und gedrehte Rohre enthält. Die Anleger und der Schlepper sind Eigenbauten.

Link zur Bildergalerie

Rui Matos

(Text über Original von Lars)