Modellsuche

Suchen


Japanisches Schlachtschiff Ise (1/350, Fujimi) von Un-Seung Lee Drucken
Mittwoch, 14. Oktober 2015 um 05:00

Das Original

Das Schlachtschiff Ise war das Typschiff einer Klasse, der neben ihr noch die Hyuga angehörte. Sie wurde 1915-17 gebaut und war anfangs mit zwölf 35,6 cm-Geschützen in sechs Zwillingstürmen bewaffnet. Sie wurde 1943 nach dem Verlust der Flugzeugträger in der Schlacht um Midway zum Hybridträger umgebaut.

Die Ise war als Hybrid mit acht 35,6 cm-Geschützen bewaffnet und sollte elf Yokosuka D4Y Suisei „Judy“ und elf Aichi E16A Zuiun „Paul“ mit sich führen. Aber durch Materialmangel und Pilotenmangel kam die Ise nie aktiv mit den Flugzeugen ausgerüsted wurde zum Einsatz. In der Schlacht von Kap Engano kämpfte sie ohne Flugzeuge. Die Ise wurde am 28. Juli 1945 in Kure durch US-amerikanische Trägerkampfflugzeuge im flachen Wasser versenkt und 1946-47 abgewrackt.

Das Modell

Ich habe den Bausatz von Fujimi im Maßstab 1/350 genommen und die Ise im Zustand von 1944 dargestellt. Aussßerdem sind Fotoätzteilsätze von Fujimi und Flyhawk verbaut. Die 25 mm-Drillingsflak sind von Fine Molds, die Einzelflak sind von Hasegawa und die 12,7 cm-Zwillingslafetten sind von Veteran. Das Holzdeck ist von der Firma Artworx. Ich habe aus ästhetischen Gründen das Flugdeck mit elf Suisei-Sturzkampfbombern und einer Zuiun-Aufkärer auf dem Fahrstuhl ausgerüstet. In der Zuiun ist eine Sitz auf der Rückbank aus Fotoätzteilen eingebaut. Alle Flieger sind auf Katapultschlitten montiert und stehen auf einem fotogeätzten Schienensystem.

Ein Baubericht findet sich hier.

Un-Seung Lee