Drucken
Atom-U-Boote der Typen 093 und 094 Deckelbild


Modell: PLAN Type 093/094 Nuclear Power Submarine
Hersteller: Sphyrna
Maßstab: 1/700
Material: Polystyrol (Spritzguss), Abziehbilder
Art.Nr.: HTP 7003
Preis: etwa 22 €

Die Angriffs-U-Boote des Typs 093 und die U-Boote mit ballistischen Raketen des Typs 094 bilden heute das Rückgrat der atomgetriebenen U-Boot-Verbände der chinesischen Marine. Sphyrna, eine Marke von FlyHawk, hat einen Doppelbausatz mit je einem Boot der beiden Typen herausgebracht:

Das Original Typ 093

Die in der NATO genannte Shang-Klasse wurde ab 2006 in China in Dienst gestellt und bis heute sind sechs Einheiten dieses Typs gebaut. Die nuklear angetriebenen Angriffs-Unterseeboote sind 100 Meter lang, 11 Meter hoch und haben einen Durchmesser von 7,5 Metern. Die Wasserverdrängung wird auf 7000 Tonnen und die Höchstgeschwindigkeit auf 56 km/h geschätzt. Bewaffnet sind sie mit sechs Abschussrohren für Torpedos und Anti-Schiffsraketen.

Das Original Typ 094

Die NATO-Bezeichnung für diesen Typ lautet Jin-Klasse und bezeichnet einen nuklear angetriebenen Träger für ballistische Langstreckenraketen. Auf Fotos wurde dieser Typ erstmals 2006 nachgewiesen und bis heute sind fünf Einheiten in Dienst gestellt und drei weitere sind noch geplant. Jedes Boot ist 137 Meter lang, etwa 12 Meter breit und hat eine Wasserverdrängung von etwa 11000 Tonnen. Die Bewaffnung besteht aus 12 Raketen die mit atomaren Sprengköpfen bestückt werden können. Jede Rakete hat eine Reichweite von etwa 7400 Kilometern. Zusätzlich sollen noch sechs Abschussrohre für Torpedos vorhanden sein.

Atom-U-Boote der Typen 093 und 094 Deckelbild

Der Doppelbausatz

Der chinesische Hersteller Sphyrna ist erst seit dem Jahr 2020 auf dem Markt und ein Ableger von dem bekannten Hersteller FlyHawk. Der vorliegende Doppelbausatz ist die dritte Neuerscheinung des Herstellers. „Sphyrna“ ist, grob gesagt, der wissenschaftliche Name für die Gattung der Hammerhaie. Das Logo der Firma spiegelt das wieder. Der kompakte Faltkarton enthält zwei Zipp-Beutel und eine Bauanleitung für beide Bausätze.

Atom-U-Boote der Typen 093 und 094 Inhalt


Der Bausatz des Typ 093-Bausatzes besteht aus 13 Bauteilen, inklusive einem kleinen Modellständer. Der Bootskörper besteht aus einer Ober- und Unterseite. Wobei die Steckverbinder eine andere, eckige, Form haben als die sonst bekannten Pins. Mit der eckigen Form gibt es mehr und stabilere Klebeflächen. So etwas ist immer zu begrüßen. Die weiteren Kleinteile hängen sauber in dem kleinen Gussast und können nach dem Abtrennen ohne Umwege verarbeitet werden. Gemessen an der Größe bzw. Kleinheit der Bauteile ist die Detaillierung als sehr gelungen zu bezeichnen. Etwas schmucklos ist der kleine Modellständer ausgefallen. Hier gibt es wesentlich dekorative Möglichkeiten der Präsentation.

Atom-U-Boot des Typs 093 Teile
 
Atom-U-Boot des Typs 093 Teile Atom-U-Boot des Typs 093 Teile Atom-U-Boot des Typs 093 Teile
Atom-U-Boot des Typs 093 Teile Atom-U-Boot des Typs 093 Teile Atom-U-Boot des Typs 093 Teile
Atom-U-Boot des Typs 093 Teile Atom-U-Boot des Typs 093 Teile Atom-U-Boot des Typs 093 Teile
Atom-U-Boot des Typs 093 Teile Atom-U-Boot des Typs 093 Teile Atom-U-Boot des Typs 093 Teile


Der Bausatz des größeren Typ 094-Unterseebootes besteht aus 12 Teilen inklusive dem Modellständer. Die Detaillierung der Oberseite, insbesondere der Abschussabdeckungen der Langstreckenraketen, ist sehr detailliert. Auch hier sind die Kleinteile in einem kleinen Gussast in gleicher, guter, Qualität, enthalten. Die Steckverbinder und der Modellständer sind identisch wie beim Typ 093-Boot.

Atom-U-Boot des Typs 094 Teile
 
Atom-U-Boot des Typs 094 Teile Atom-U-Boot des Typs 094 Teile Atom-U-Boot des Typs 094 Teile
Atom-U-Boot des Typs 094 Teile Atom-U-Boot des Typs 094 Teile Atom-U-Boot des Typs 094 Teile
Atom-U-Boot des Typs 094 Teile Atom-U-Boot des Typs 094 Teile Atom-U-Boot des Typs 094 Teile
Atom-U-Boot des Typs 094 Teile Atom-U-Boot des Typs 094 Teile Atom-U-Boot des Typs 094 Teile
Atom-U-Boot des Typs 094 Teile Atom-U-Boot des Typs 094 Teile Atom-U-Boot des Typs 094 Teile

Die Abziehbilder

Der ebenfalls kleine Markierungsbogen erlaubt die Darstellung von sechs Unterseebooten (Nr. 401 bis 406), Tiefgangsmarkierungen und Nationalflaggen. Augenscheinlich sind diese Details von guter Druckqualität.

Atom-U-Boote der Typen 093 und 094 Abziehbilder Atom-U-Boote der Typen 093 und 094 Abziehbilder Atom-U-Boote der Typen 093 und 094 Abziehbilder

Die Anleitung

Die Bauanleitung besteht aus einem kleinen gefaltetem Blatt und enthält farbige und s/w-Zeichnungen. Die Zeichnungen sind zwar nicht großformatig aber wegen der geringen Teileanzahl noch gut verständlich. Die Farbangaben beziehen sich auf Produkte von Mr. Hobby und Tamiya.

Atom-U-Boote der Typen 093 und 094 Anleitung Atom-U-Boote der Typen 093 und 094 Anleitung

Fazit

Der vorliegende Doppelbausatz ist noch nicht in Europa verfügbar. Deswegen kann über den Preis nur spekuliert werden. Aber vermutlich wird er wie der Vorgängerbausatz bei etwa 22 € liegen. Da es zu beiden Originalen fast keine Bausätze in den gängigen kleinen Maßstäben gibt ist der Doppelbausatz von Sphyrna eine sehr willkommene Neuheit auf dem Markt! Informationen zum Bausatz sind im Internet hier zu finden.

empfehlenswert


Bernd Heller
Modellbauclub Koblenz

Wir danken FlyHawk für das Bausatzmuster