Drucken

Buchreihe Marine-Arsenal
Titel: Schulkreuzer EMDEN
Verlag: Podzun-Pallas-Verlag
Autor: Siegfried Breyer
Umfang: 48 Seiten mit SW Bildern, Zeichnungen und Skizzen
Erscheinungsdatum: 1995
ISBN: 3790805348
Preis: Auf dem Heft 19,80 DM ~10,10 Euro

Inhaltsübersicht:


Das Heft beginnt mit einem Rückblick auf die Kreuzerentwicklung in Deutschland mit Texten, Bildern und Skizzen bis etwa 1918.
Dann folgt eine kurze Baugeschichte der dritten EMDEN sowie der Abschnitt "Größe und Deplacement" mit einer Skizze und Text.
Dann sind wir schon beim Kapitel "Der Schiffskörper", dem "Panzerung" und "Maschinenanlage" folgen. Hier gibt es wieder einiges an Skizzen z.B. eine zum Halbschwebruder und zur Struktur des Vorstevens der dritten EMDEN, Bildern und Texten zu durchstöbern.
Weiter folgen ab Seite 17 die "Umbaumaßnahmen" und die "Aurüstung" mit einer Tabelle zu den Hauptangaben - wieder mit vielen Bildern und Skizzen auch von Details.
Ab Seite 25 wird die Dienstzeit der Emden (III) in Stichworten wiedergegeben, dann kommen Seitenansichten und Draufsichten von verschiedenen Bauzuständen und dann noch Fotos, Fotos, Fotos.
Ab Seite 42 gibt es wieder die "Internationale Flottennachrichten und Marinerundblick" sowie "Die Historische Seite" mit Beuteschiffe der Kriegsmarine (als Anfang einer Serie) und den Abschluss bildet die Rubrik "Kriegschiffe auf alten Postkarten" mit dem französischen Küstenpanzerschiff AMIRAL THÉHOUART.

Fazit:


Viel zu sagen gibt es nicht, der Name ist Programm. Dieser Band kann auch den Modellbauer unterstützen. Fotos und Skizzen sind gut zu gebrauchen aber man sollte sich nicht zuviel versprechen. Trotzdem eines der guten Hefte aus der Reihe.