Drucken

Buchreihe Marine-Arsenal
Titel: Flugzeugträger "Graf Zeppelin"
Verlag: Podzun-Pallas-Verlag
Autor: Siegfried Breyer
Umfang: 48 Seiten mit SW-Bildern, Zeichnungen und Skizzen
Erscheinungsdatum: 1988
ISBN: 3790903345
Preis: Auf dem Heft 19,80 DM ~10,10 Euro

Inhaltsübersicht:


Auf der Innenseite des Umschlages zu sehen ist als erstes eine "Flottenwandtafel" der "Graf Zeppelin", die wohl bewußt und beabsichtigt eine falsche Silhouette zeigt. Dann geht der Band weiter mit drei "Leitbildern" für den deutschen Flugzeugträger-Entwurf, denen dann die Rubrik über die "Baugeschichte" folgt. Diese Rubrik wird durch eine Tabelle über "Die Flugzeugträger fremder Nationen an Vorabend des Zweiten Weltkrieges" unterbrochen, denen Texte und eine Skizze der Rubrik "Der Schiffskörper" folgt. Dieser kurzen Rubrik folgen die Rubriken über "Die Antriebsanlage, "Die Bewaffnung, "Feuerleit- und Ortungsmittel und andere Geräte", sowie über "Die Trägerflugzeuge". Dann sind wieder einige Bilder und Skizzen des Schiffes zu sehen, denen dann die Rubriken "Die Bordfluganlagen", "Doch noch fertiggestellt?" und zu guter letzt "Das Ende" folgen. Eine Tabelle mit Zahlenangaben zu der "Graf Zeppelin" beendet auf Seite 33 schon das Titelthema und weiter geht es mit der "Neubelebung des Flugzeugträgerbaus" über "Die Hilfsflugzeugträger-Projekte 1942/43" mit Text und drei sehr guten Drauf- und Seitenansichten des "Hilfflugzeugträger 1" EUROPA, der ELBE und der DE GRASSE.
Jetzt kommt die "Marine-Info Aktuell" der zum Abschluß die Rubrik "Aus der Marine-Historie" mit den Thema "Vor 66 Jahren: Die Flottenkonferenz von Washington: Wie kam es dazu" folgt.

Fazit:


Sehr gute Skizzen (besonders der Hilfflugzeugträger) sind auch für den Modellbauer ein gefundenes Fressen! Auch die Ansichten von der Flottenwandtafel sind mal etwas anderes als der normale Alltag über ein berühmtes, nie zum Einsatz gekommenes Schiff.
Empfehlenswert