Drucken


Buchreihe Marine-Arsenal
Titel: Die Schlachtschiffe der KAISER-Klasse
Verlag: Podzun-Pallas-Verlag
Autor: Siegfried Breyer
Umfang: 48 Seiten mit SW-Bildern, Zeichnungen und Skizzen
Erscheinungsdatum: 1993
ISBN: 3790904929
Preis: Auf dem Heft 19,80 DM ~10,10 Euro

Inhaltsübersicht:


Dieses Heft fängt wie viele andere auch mit der "Baugeschichte" an. Bilder und einer kurzen Erklärung zu der "Namensgebung" folgt die Rubrik "Panzerung und Schutzeinrichtungen" mit einer Tabelle und Schnittzeichnungen zu den Panzerdicken. Der "Maschinenanlage" mit eine Zeichnung über die Positionen der Antriebsanlage folgt dann die Rubrik "Bewaffnung". Hierzu gibt es einen Aufstellplan der Geschütze (in Kaliberstärken angegeben), dem dann wieder Fotos von den Schiffen folgen. Eine Zeichnung der Liegeplätze (Festmachertonnen) der Hochseeflotte nach dem Stand von ca. 1913 nimmt die nächste Seite ein, der dann eine kurze Rubrik über die "Ausrüstung" folgt. "Aussehen, Unterschiede, Umbauten" so lautet die nächste Rubrik, die auch zwei Seitenrisszeichnungen und eine Draufsicht bereithält. Nach drei weiteren Fotos geht es weiter mit den "Technischen Daten", denen dann wieder viele Fotos folgen, bis es mit der Rubrik "Verbandszugehörigkeit und Unterstellungen" weiter geht. Die Rubrik "Lebenslauf und Kriegstagebuch in Kurzform" vollendet mit Zeichnungen und Fotos die Geschichte der Schlachtschiffe der KAISER-Klasse.
Die "Internationalen Flottennachrichten und Marinerundblik" folgen jetzt noch mit sieben Seiten bevor "Die Historische Seite" mit dem Thema "Vor 50 Jahren: Das letzte Zerstörerbauprogramm der Marine des faschistischen Italien" das Heft abschließt!

Fazit:


Gute Bilder und Zeichnungen von nicht ganz alltäglichen Schiffseinheiten der Kaiserlichen Marine. Etwas für den Sammler und gut als Grundlage für den Modellbauer.
Empfehlenswert