Viermastbark Passat in Travemünde

Die Crew von modellmarine.de wünscht allen Lesern ein schönes und erfolgreiches Jahr 2011 !

 Starnberger See, Blick von Tutzing aus auf Bernried

Die Crew von modellmarine.de wünscht allen Lesern ein frohes Weihnachtsfest 2010!

 
Die Crew von modellmarine.de wünscht allen Lesern erholsame Sommerferien.
Wir melden uns am 1. September mit neuen Beiträgen zurück.
 

modellmarine.de Server im Eigenbau

Vor genau fünf Jahren, am 10. Oktober 2004, ging modellmarine.de ans Netz. Aus einer echten Schnapsidee ist ein etabliertes Internet Magazin mit einer zahlreichen Stammleserschaft geworden. Dabei hatte der Ursprung rein gar nichts mit Modellbau zu tun...

Aus reiner Experimentierlust hatte ich beschlossen meinen eigenen Server im Internet zu platzieren und mit Content Management Systemen und Mailservern zu experimentieren. Mit Teilen aus der Restekiste entstand ein einfacher rackmount Server, der umgehend von Pinguinen - sprich Gentoo Linux - bevölkert wurde. Bei einem guten Freund in der Firma aufgestellt und mit dem Internet verbunden, verrichtet er seither seinen Dienst.

Aber was macht man mit einem Webserver ohne Inhalte? Schließlich sollen sich dort ja Surfer einfinden und ein Angebot nutzen. An dieser Stelle kam nun zum ersten Mal ein weiteres Hobby von mir ins Spiel - der Schiffsmodellbau. Da es im deutschsprachigen Raum nichts Vergleichbares zu modelwarships gab, war der Beschluss schnell gefasst und die Domain modellmarine.de wurde reserviert. Über das Modellbauforum ModellBoard fand sich spontan eine kleine Crew von Enthusiasten zusammen, die begann mit Hilfe der Software phpWebsite Artikel zu schreiben.

Immerhin 44 Besucher fanden sich am 10. Oktober 2004 auf der neuen Webseite ein, alle über einen im Forum gesetzten Link. Zunächst wurden nur eigene Modelle und Bausätze der Crew vorgestellt, immerhin waren aber die Updates häufig genug um den Google Suchroboter sowie über neue Verlinkungen weitere Besucher anzuziehen.

Was dann folgte, ist für mich selbst heute noch mehr als verblüffend und erstaunlich. Ganz offensichtlich waren wir mit modellmarine.de in eine Marktlücke gestossen denn die Besucherzahlen wuchsen lawinenartig an. Bereits Anfang 2005 konnten die ersten Kontakte zu Herstellern geknüpft und Besprechungsmuster bezogen werden. Die Crew wurde vergrößert, mit der Zeit wechselte auch die Besetzung. Viele Gastautoren helfen uns dabei täglich einen neuen Artikel zu veröffentlichen. Seit 2007 finden durchschnittlich 1000 Besucher auf unsere Webseite, trotzdem konnten wir den privaten Charakter von modellmarine.de wahren. Wir sind nach wie vor unabhängig von Sponsoren oder Werbeeinnahmen.

Im Lauf der Zeit erwies sich das verwendetet Content Management System als zu aufwändig in der Pflege, die Möglichkeiten moderner Webtechnologien fehlten einfach. Mit einigem Aufwand wurde der komplette Inhalt im Sommer 2008 auf das neue System Joomla migriert, gleichzeit bekam modellmarine.de sein neues, moderneres Gesicht.

Aus einem IT-Experiment ist etwas völlig anderes, aufregendes geworden. Ich bin wirklich gespannt was die nächsten fünf Jahre an Überraschungen und Entwicklungen für das Internet Magazin modellmarine.de bringen.

Stefan

Besucherstatistik 2004-19 modellmarine.de

 

Impressum für modellmarine.de


Gemäß § 28 BDSG widerspreche ich jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe meiner Daten.

Verantwortungsbereich: Das Impressum gilt nur für die Internetpräsenz unter der Adresse: http://www.modellmarine.de

Abgrenzung: Die Web-Präsenz ist Teil des WWW und dementsprechend mit fremden, sich jederzeit wandeln könnenden Web-Sites verknüpft, die folglich auch nicht diesem Verantwortungsbereich unterliegen und für die nachfolgende Informationen nicht gelten. Dass die Links weder gegen Sitten noch Gesetze verstoßen, wurde genau ein mal geprüft: bevor sie hier aufgenommen wurden. Solche Links, die zu fremden Webprojekten führen, erkennen Sie daran: Schrift- bzw. Grafiksymbol und öffnen eines neuen Browserfensters

Verantwortliche Ansprechperson: Dr. Stefan Labich
Anschrift: An der Schäferwiese 13, 81245 München
elektronische Postadresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Schnelle elektronische und unmittelbare Kommunikation: Tel.:0151/17734872


Zweck dieses Webprojektes: Informationen rund um den Schiffsmodellbau

Keine Haftung: Die Inhalte dieses Webprojektes wurden sorgfältig geprüft und nach bestem Wissen erstellt. Aber für die hier dargebotenen Informationen wird kein Anspruch auf Vollständigkeit, Aktualität, Qualität und Richtigkeit erhoben. Es kann keine Verantwortung für Schäden übernommen werden, die durch das Vertrauen auf die Inhalte dieser Website oder deren Gebrauch entstehen.

Schutzrechtsverletzung: Falls Sie vermuten, dass von dieser Website aus eines Ihrer Schutzrechte verletzt wird, teilen Sie das bitte umgehend per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit, damit zügig Abhilfe geschafft werden kann. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis: Die zeitaufwändigere Einschaltung eines Anwaltes zur für den Diensteanbieter kostenpflichtigen Abmahnung entspricht nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen.

www.carrierbuilders.net

Delphis Models

Die Graue Flotte
IPMS fine waterline special interest group

Forum Marinearchiv

  IPMS Deutschland

Line of Battle

MBC Koblenz

Modellboard

Modelshipworld

Modellversium

www.modelwarships.com

MedievalModelShips

NNT Modell

SMC Nürnberg

Regia Marina

schlachtschiff.com

SNN-Modellbau

Wiener Modellbau Manufaktur

www.modellbau-magazin.de