Modellsuche

Suchen


White Ensign Models: Fotoätzteilset Takao Klasse Kreuzer 1/350 Drucken
Sonntag, 28. September 2008 um 07:00



Modell: Japanese Takao Class Heavy Cruiser
Hersteller: White Ensign Models
Maßstab: 1/350
Art.Nr.: PE 35100
Preis: 42,51 £ exkl. 17,5% MwSt.

Für alle diejenigen, die sich einen der vier Takao-Klasse Bausätze von Aoshima gegönnt und sich evtl. auch noch das Warship Pictorial No. 30 als Referenz besorgt haben, stellt sich die Frage: wie soll man all die feinen Details ergänzen, die aus diesen tollen Bausätzen erst das "wahre" Modell machen?

Eine Antwort hatte die Fa. Lion Roar, mit ihrem Ätz- und Resin up-date Set recht schnell gegeben, doch leider sind die Produkte nicht so einfach zu verarbeiten.
Ganz anders die Sets von White Ensign Models; bei den, von Peter Hall meisterlich konstruierten, Sets ist die Erfolgsgarantie quasi inbegriffen.

 

Auch bei diesem Set bleiben (fast) keine Fragen offen. Ob es Lüftergitter, Beiboot- und Barkassendetails oder feinste Antennenanlagen sind: alles ist hervorragend wiedergegeben und überzeugt vollkommen.
Sehr überzeugend wirken auch (wiedermal) die Katapulte und Krane, deren feinste Gitterstrukturen wohl nur schwer zu toppen sind.
Die Hauptgeschütztürme werden komplett verkleidet, da die Außenstruktur der Plastikteile hier nicht überzeugen kann.

 
Was man aus den Bordflugzeugen machen kann ist schon beinahe irre. Mit all den kleinen Stützstreben und Propellern erhält man wahre Kleinodien, die schon alleine eine Schau sind.
Standardmäßig verfügen die beiden Platinen natürlich über ausreichend Relings, verschiedene Leitern und Niedergänge, sowie über außen am Rumpf anzubringende Entmagnetisierungskabel.
 

Ich schrieb oben, dass (fast) keine Fragen offen bleiben. Eine habe ich aber doch noch: wo soll ich bitte schön die drei "Uhren" zur Anzeige der Gegnerentfernung anbringen und von wann bis wann wurden diese überhaupt geführt?

Fazit

Mit diesem Produkt hat man den Schlüssel in der Hand um ein wirklich überzeugendes Modell eines der Kreuzer der Takao-Klasse erstellen zu können.
Abhängig von Erfahrung, Geduld und Fingerspitzengefühl sollte die Verarbeitung dieser Teile keinerlei Schwierigkeiten verursachen.

 uneingeschränkt empfehlenswert

Olaf

Wir danken White Ensign Models für das Bausatzmuster