Modellsuche

Suchen


Accurate Miniatures: Grumman F3F-1 1/48 Drucken
Dienstag, 09. Dezember 2008 um 07:00



Modell: Grumman F3F-1
Hersteller: Accurate miniatures
Maßstab: 1:48
Material: Plastik, Fotoätzteile
Art.Nr.: 3413
Preis: 35,95€ (Modellbaustudio Rhein-Ruhr)

Das Original

Die Grumman F3F war eine Weiterentwicklung der F2F-1 mit einem längeren Rumpf und einer größeren Spannweite. Der Prototyp XF3F-1 hatte seinen Erstflug Anfang 1935. Nach dem Absturz im Mai des Jahres wurde er durch einen weiteren Prototypen mit gleicher Seriennummer ersetzt. 54 Kampflieger der F3F-1 (Seriennummern 211 bis 264) wurden 1936 an die US Navy ausgeliefert und auf der USS Saratoga (CV-3) sowie der USS Ranger (CV-4) eingesetzt.

Im Januar 1937 begann die US Navy mit den Tests des Nachfolgemodells Grumman F3F-2. Diese unterschied sich von der F3F-1  durch einen leistungsstärkeren Motor und ein anderes Cockpit Design.

 

Der Bausatz

Die Bauteile des kleinen Modells verteilen sich auf 4 Spritzlinge und zwei kleine Platinen mit Fotoätzteilen. Die Ätzteile, Decals und Klarsichteile werden durch eine Einlage von den Spritzlingen getrennt.

Spritzling A enthält die beiden Rumpfhälften und diverse Kleinteile. Die Gravuren der Rumpfhälften wurden sehr fein und versenkt ausgeführt. Auch die Darstellung der Nietenreihen kann überzeugen. Die an den Rumpfhälften angespritzten Streben der Oberflügel erforden vom Modellbauer sehr viel Sorgfalt beim Zusammenbau.

Spritzling B enthält die Bauteile für die Unterflügel und den Oberflügel. Auch hier wurden die Gravuren sehr fein ausgeführt.

Die Bauteile für das gut einsehbare Cockpit und diverse Kleinteile sind Bestandteil des nächsten Spritzlings.

Spritzling D enthält die Bauteile für den Motor. Auch hier gibt es am Guß nichts zu bemängeln.

Die Klarsichteile wurden schlierenfrei gespritzt.

 

Die Fotoätzteile

Vervollständigt wird der Bausatz durch zwei kleine Platinen mit Ätzteilen. Die erste Platine enthält den Sicherheitsgurt des Piloten und die Verkabelung für den Motor. Die zweite Platien beinhaltet u.a. die Verstrebung der Tragflächen.

 

Decals

Der sehr umfangreiche Decalbogen erlaubt die Darstellung einer Vielzahl von Maschinen.

 

Die Anleitung

Die englischsprachige, sehr übersichtliche Anleitung führt den Modellbauer in 16 Schritten zum fertigen Modell. Eine Tabelle enthält die Angaben der Farben für 7 Hersteller, u.a. Model Master, Humbrol und Gunze Sangyo.

 

Vervollständigt wird die Anleitung durch eine Profilzeichnung auf dem Karton der Einlage.

Fazit

Die Grumman F3F-1 von Accurate Miniatures ist ein rundum gelungener Bausatz. Die Gravuren wurden sehr fein wiedegegeben. Bei der Vielzahl der dargestellten Details benötigt der ambitionierte Modellbauer keine zusätzlichen Zurüstsätze.

Die Bauteile wurden sehr sorgfältig verpackt und fast alle Spritzlinge einzeln eingeschweißt. Insbesondere die Anleitung wurde vorbildlich gestaltet. Sollten dennoch Fragen offen bleiben, hilft ein blick auf die Homepage des Herstellers, auf welcher der Bau eines Modells ausführlich dokumentiert wird.

uneingeschränkt empfehlenswert

Christian