Modellsuche

Suchen


Schatton: Ankertaumine 08/39 für Italerie Schnellboot S-100 1/35 Drucken
Donnerstag, 18. Februar 2010 um 07:00

Schatton: Ankertaumine 08/39 für Italerie Schnellboot S-100

Modell: Ankertaumine 08/39 für Italerie Schnellboot S-100
Hersteller: Schatton
Maßstab: 1/35
Material: Resin
Preis: 13,- Euro

Der rührige Hersteller Schatton hat im vergangenen Jahr eine Seemine für Italeries S-100 Schnellboot auf den Markt gebracht, die sich von der bereits länger erhältlichen Seemine der Fa. Cammett Ltd. deutlich unterscheidet.
Während Cammett eine Mine mit dem wuchtigeren, eckigen Unterbau herausgebracht hat, die ich so noch auf keinem Foto eines minenbeladenen Schnellbootes gesehen habe, hat sich Robert Schatton jene Mine vorgenommen, die auf den meisten Fotos zu sehen ist, nämlich jene mit dem wannenartigen Unterbau.
Die fertige Mine passt gut in die dafür vorgesehen Ablaufschienen des S-100 Bausatzes und gibt dort ein deutlich besseres Bild ab, als die von Cammet angebotene Mine.

Der kleine Bausatz besteht aus 15 hellgrauen Resinteilen und ist, aus der Tüte, schnell gebaut. Das übliche versäubern solcher Kleinserienprodukte hält sich auch hier in Grenzen, bis auf einen Formversatz an beiden Hälften des des Minenkörpers, der etwas mehr Aufmerksamkeit benötigt um ausgeglichen zu werden. Ob dies die gesamte Produktion betrifft kann ich nicht sagen.

Kleinere Luftbläschen lassen sich auch an diesem Produkt finden, sie sind aber nicht in einem solchen Maße vorhanden, dass eine besondere, abwertende Bemerkung angemessen wäre, zumal die Gesamtqualität der Bauteile wirklich gut ist.

Es fehlen zwei Handgriffe am Minenwagen, die sich aber auf fast allen Referenzfotos, die ich gefunden, habe gut erkennen und somit auch einfach nachbilden lassen sollten.
Die beiden seitlich am Minenkörper angegossenen Heißringe kann man problemlos gegen solche aus Draht ersetzen, was den Gesamteindruck sicher aufwertet.

Verglichen mit den mir vorliegenden Referenzfotos sind mir einige Unterschiede sowohl am Minenwagen als auch an der Mine selbst aufgefallen. So ist die Mine selbst nicht kugelrund sondern etwas gestreckt ausgeführt. Bei der Vielzahl an verwendeten Minenvarianten, wohl auch aus Beutebeständen der besetzen Länder, kann ich persönlich nicht sagen, ob dies so richtig ist und daher enthalte ich mich einer Bewertung. Wem die kugelrunde Form richtiger erscheint und Fotos dieser Variante gibt es schließlich zu Hauf, der kann problemlos soviel Material an den Verbindungsflächen der beiden Halbschalen abtragen, dass eine kugelrunde Mine entsteht.
Am Minenwagen sollte der geneigte Bastler sich genau die Rückseite des Vorbilds anschauen. Auch hier scheint die Realität etwas vom Modell abzuweichen, aber auch diese Aussage bitte ich mit Vorbehalt zu verstehen.

Fazit

Zugegeben: die Mine von Schatton Modellbau ist deutlich teurer als das von Cammet Ltd. angebotene Produkt, denn schließlich bekommt man dort für knapp 25 Pfund vier Stück im Set, aber dennoch bevorzuge ich die kleine Mine von Schatton, da ich die andere Variante bisher auf keinem Vorbildfoto erkennen konnte.
Die kleinen Fertigungsmängel sind nicht problematisch und ob die Abweichungen von den Vorbildfotos so gravierend sind muss jeder Modellbauer für sich selbst entscheiden. Daher halte ich dieses Produkt trotz allem für empfehlenswert.

alt empfehlenswert


Olaf

Wir danken dem Hersteller für das Bausatzmuster