Modellsuche

Suchen


Jagdbomber LTV A-7A Corsair II (1/72, HobbyBoss) von Frank Finkler Drucken
Freitag, 09. November 2012 um 06:00

Das Original

Die Ling-Temco-Vought A-7 Corsair II wurde als leichtes Angriffsflugzeug als Ersatz für die Douglas A-4 Skyhawk entworfen. Von der Auslegung her basierte sie auf der Vought F-8 Crusader, war aber nicht schneller als der Schall und bei den Flügeln konnte nicht der Anstellwinkel verändert werden, dafür hatte sie aber eine höhere Zuladung. Bei der US Navy war sie von 1967-91 im Einsatz, u.a. im Vietnam-Krieg (wo wahrscheinlich 98 Maschinen verloren gingen), 1983 in Grenada und Libanon, 1986 in Libyen und 1991 im Zweiten Golfkrieg. Zusätzlich flog die US Air Force von 1970-83 die Corsair II, bei der Air National Guard flog sie bis 1993. Auch die griechische, portugiesische und thailändische Luftwaffe nutzte oder nutzt die A-7.

Quelle:

Vought A-7 (Wikipedia)

Das Modell

Das Modell ist aus dem A-7A Corsair II-Bausatz von HobbyBoss aus der Box gebaut. Gurte habe ich mit Tamiya Abklebeband gemacht. Der Bau ging ohne Probleme von der Hand.

Lackiert habe ich die Maschine mit Tamiyafarben. Für das Grau hab ich XF-19 sky grey genommen und das Weiß hab ich 50:50 aus X-2 und XF-2 gemischt. Die Panel-Lines hab ich mit schwarz vorschattiert und die Farbe in wenigen dünnen Schichten auflackiert, damit man auch noch was von der Vorschattierung erkennt. Danach wurde das Modell mit Bodenglänzer versiegelt, die Decals aufgebracht und nochmal versiegelt. Danach folgte ein Wash mit verdünnter grauer und schwarzer Ölfarbe, um die Gravuren zu betonen und dem Modell ein gebrauchtes Äußeres zu geben. Die offenen Technikschächte habe ich mit XF-71 cockpit green und die Bomben mit XF-58 olive green lackiert.

Frank Finkler

Text über Original von Lars