Modellsuche

Suchen


Hecker & Goros: U-Boot-Crew im Indischen Ozean, Set II (1/72) Drucken
Freitag, 25. Oktober 2013 um 06:00

Modell: U-Boot-Crew im Indischen Ozean, Set II
Hersteller: Hecker & Goros
Maßstab: 1/72
Material: Weißmetall
Art.Nr.: KSHG 255
Preis: 8,80 €

Die Auslieferung des 1:72er Typ IX C U-Boot von Revell steht nun unmittelbar bevor und die Garchinger Firma Hecker & Goros hat bereits zwei Figuren-Sets auf dem Markt. Nach den ersten vier Figuren des Set I (Besprechung siehe hier) gibt es mittlerweile drei weitere, sommerlich bekleidete Herren zu kaufen. Auch dieses Set ist noch nicht explizit an das Typ IXC/40 angepasst, da es zum Zeitpunkt der Herstellung dieses Sets ja noch gar keine Bauteile des IXer gab. Somit sind die Figuren in "neutralen" Posen gehalten, die eine Verwendung auch auf einem VIIC Boot ermöglichen, denn schließlich waren auch diese Boote in warmen Gefilden unterwegs!

Das neue Set beinhaltet einen Kommandanten, einen Offizier sowie einen Signalgasten.

Der vollbärtige Kommandant trägt die langen Tropenhosen, ein Oberhemd mit aufgerollten Ärmeln und weist mit ausgestrecktem rechten Arm auf etwas hin. Auf der Brust hängt das unvermeidliche Doppelglas.

Der Offizier, der aber auch als normales Besatzungsmitglied bemalt werden kann, trägt Schiffen, kurze Hosen und ein Kurzarmhemd.

Der Signalgast ist barhäuptig und zeigt eine kräftige "Matte". Hier muss der Bordfriseur dringend mal 'ran'. Seiner Armhaltung nach "winkt" er gerade ein 'J' oder ein 'Ypsilon'.

Wie schon oben erwähnt, passen diese leicht bekleideten U-Bootsfahrer auch zum VII C, denn so oder ähnlich sahen auch jene Besatzungen aus, die auf ihren deutlich kleineren VIIern bis in die Karibik vorgestoßen waren oder sich im Mittelmeer aufhielten.

Das nächste Figuren-Set wird dann direkt am neuen Typ IXC Modell angepasst sein, aber schon mit den ersten beiden Figuren-Gruppen hat Hecker & Goros wieder einen sehr willkommenen Beitrag für die Freunde der deutschen U-Boote geleistet.

alt uneingeschränkt empfehlenswert

Olaf

Wir danken Hecker & Goros für das Bausatzmuster