Modellsuche

Suchen


Modelarstwo okrętowe Nr. 61 Drucken
Samstag, 12. März 2016 um 06:00

Modelarstwo okrętowe (MO 61) Titel

Titel: Modelarstwo okrętowe Nr. 61 (6/2015)
Autor: Sylwester Grabarczyk (Chefredakteur)
Verlag: SAGA
Erscheinungsjahr: 2015
ISSN: 1895-2216
Umfang: 44 Seiten mit schwarz-weißen und farbigen Fotos, Zeichnungen und Plänen
Preis: 8 € (bei NNT)

Inhalt

Diese Ausgabe der polnischen Schiffsmodellbauzeitschrift enthält folgende Artikel:

  • Artikel über den U-Jagd-Werfer Hedgehog Mk 10 mit einigen Originalfotos, Plänen im Maßstab 1/25 und drei Seiten mit farbigen perspektivischen Zeichnungen, die auch einen Bereitschaftsmunitionsbehälter zeigen. Sehr empfehlenswert, wenn man diesen Werfer genauer detaillieren will.
  • Artikel und Pläne des polnischen Fischtrawlers Humbak des Typs B-418, der mit seinen Schwesterschiffen 1970-72 gebaut wurde. Neben Farbotos eines 1/100-Modells (siehe Beispielseite unten) und farbigen Mehrseitenansichten sind Pläne im Maßstab 1/150 enthalten, die auf einer herausnehmbaren Seite im Format DIN A1 enthalten sind. Es ist allerdings nur der zweite Teil des Plansatzes. Der erste Teil findet sich in in Modelarstwo okrętowe Spec. 20 (2/2015). Für einen Eigenbau sind diese Pläne sehr gut geeignet.

Modelarstwo okrętowe (MO 61) Beispielseite

  • Artikel und Plan über den japanischen Minenleger Tokiwa, einem Panzerkreuzer der Asama-Klasse im Zustand nach dem Umbau von 1922. Der Plan ist im Maßstab 1/400 über die beiden mittleren Seiten gedruckt, so dass er leicht herausgenommen werden kann. Der Plan umfasst eine Seitenansicht und Aufsicht, Ansichten des 20,3 cm-Zwillingsturms, Ansichten der verschiedenen Decks und Querschnitte. Der Plan eignet sich gut für einen Umbau des Seals Models (Interallied/Foresight)-Bausatzes im Maßstab 1/700, dürfte aber auch für einen Eigenbau ausreichend sein.
  • Zeichnungen einer Marshall-Lafette der Royal Navy aus den aus den 1830ern im Maßstab 1/20, wahrscheinlich ein 32-Pfünder. Die Zeichnungen zeigen sind detailliert sowohl das Rohr als auch die Besonderheiten der Lafette.
  • Artikel über die britischen Schlachtschiffe der Nelson-Klasse mit einer Übersicht über erhältliche Pläne, Bücher, Kartonbausätze, Plastik- und Resinbausätze sowie Zubehör.
  • Tarnschemen der amerikanischen Geleiträger der Casablanca-Klasse: dieser Teil enthält farbige Seitenansichten (jeweils von beiden Seiten) von USS Guadalcanal, USS Hogatt Bay und USS Gambier Bay.
  • Baubericht eines 1/700 Modells des japanischen Schlachtschiffs Kirishima, das aus dem Fujimi-Bausatz gebaut wurde, aber massiv mit Fotoätzteilen, Holzdecks, gedrehte Rohren, selbst gebauten Masten etc. aufgewertet wurde (siehe Beispielseite unten).

Modelarstwo okrętowe (MO 61) Beispielseite

Neben den erwähnten Artikeln enthält die Ausgabe auch eine Übersicht über Neuheiten, Bausatz-, Zubehör- und Buchbesprechungen. Bemerkenswert ist hier die Vielfalt der Bausätze: es werden Spritzguss-, Resin- und Kartonbausätze besprochen.

Fazit

Eine sehr gelungene Ausgabe, die sich - charakteristisch für Modelarstwo okrętowe - durch sehr gute Pläne auszeichnet. Dazu sind noch Bauberichte und Tarnschemen enthalten. Für alle Schiffsmodellbauer, auch die, die keinerlei Polnisch lesen können,

alt sehr empfehlenswert

Lars