Modellsuche

Suchen


Baubericht O-Class Zerstörer - Teil 5: Striptease Drucken
Donnerstag, 23. September 2004 um 13:42
Nachdem nun der Rumpf auch seinen blauen Farbbalken bekommen hat (offizielle Farbbezeichnung B20) kann es ans Entfernen des Tamiyabandes gehen!

So aufgeregt war ich nicht mehr seit ich vor 20 Jahren meine erste Frau entblättert habe :D
Stück für Stück muß das Abdeckband weichen...

Sieht schon mal ganz vielversprechend aus. Nach einem kleinen Geduldsspiel mit Sonde und Pinzette steht das Modell nun nackt vor mir.


Ich finde der Aufwand für das Abkleben hat sich gelohnt! Ab und zu ist die Farbkante etwas dick geraten oder steht sogar hervor. Das läßt sich aber mit einem Skalpell sicher bereinigen. Das Sprühen der Enamelfarben hätte ich besser vorher geübt, dann wäre die Farbschicht mit Sicherheit dünner geworden.

Ich hab's natürlich nicht lassen können und hab schon mal lose alle fertigen Teile aufgesteckt. Ich finde das sieht schon fast wie ein Zerstörer aus :-)

Mit der hellen Farbe kommen die gebohrten Bullaugen richtig gut rüber. Meine Digitalkamera hat bei Kunstlicht übrigens einen starken Grünstich. Das Blau ist deutlich "blauer". In dieser vergrößerten Aufnahme kann man auch gut die Farbkante am Decksrand erkennen.

Jetzt kann es also mit den Fotoätzteilen richtig losgehen...
Das heißt daß dieser Baubericht mit Sicherheit etwas an Tempo verlieren wird! ;-)
Erstellt am 22.09.2004