29.05.1865 - 150 Jahre DGzRS-Gründung

 

RNLI Historic Lifeboat Collection

Etwas älter als die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffsbrüchiger (DGzRS), die jetzt 150 Jahre alt wurde, ist ihr britisches Gegenstück, die Royal National Lifeboat Institution (RNLI) (siehe Jahrestage auf Modellmarine und 150 Jahre Seenotretter). Eine ihrer Vorgängerorganisationen wurde schon 1824 gegründet, die RNLI selbst 1854.

John T. Essberger

Der Seenotrettungskreuzer John T. Essberger der DGzRS war das Typschiff der 44 m-Klasse. Diese Kreuzer der Klasse waren bis zum Indienststellung der Hermann Marwede die größten der DGzRS. Der Kreuzer war mit einem Bordhospital, einem Tochterboot und einem Hubschrauberlandedeck ausgerüstet. Im Notfall konnten bis zu 300 Schiffbrüchige aufgenommen werden. 2000 wurde sie auf der Lürssen-Werft überholt, wobei auch das Heck verbreitert wurde.

Seenotrettungsboot Asmus Bremer

Das Seenotrettungsboot Asmus Bremer gehört zur 8,5 m Klasse und wurde 1987 von der Fassmer-Werft in Berne gebaut. Sie war bis zur ihrer Außerdienststellung 2012 in Kiel stationiert, heute wird sie vor dem Deutschen Museum in München ausgestellt.

Seenotrettungskreuzer Vormann Jantzen

Seenotrettungskreuzer Vormann Jantzen der Deutschen Gesellschaft für die Rettung Schiffbrücher (DGzRS), ein Schiff der 23 m-Klasse. Die Vormann Jantzen wurde 1990 gebaut und war von 1990-97 in Warnemünde stationiert, von 1997-2003 in Darßer Ort und ist seither Reservekreuzer. Fotografiert von Lars in Warnemünde am 30.07.2010

Seenotrettungskreuzer Arkona

Der Seenotrettungskreuzer Arkona der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrücher (DGzRS), ein Schiff der 27 m-Klasse. Fotografiert von Lars am 31.07.2010 in Warnemünde

Seenotrettungsboot Gideon

Die Seenotrettungsboot RS 128 Gideon (Simrad-Klasse) und RS 104 Oscar Tybring IV (Skomvær-Klasse) der norwegischen Redningsselskapet, fotografiert von Lars am 28.08. und 03.09.2010 in Tromsø. Siehe auch für die Gideon hier, die Oscar Tybring IV hier und die norwegischen Seenotretter hier, hier und hier.

Seenotrettungsboot Stavanger

Das Seenotrettungsboot Stavanger (Redningsskøjte nr. 14), das 1901 von Colin Archer in Larvik gebaut wurde und heute Teil des Schifffahrtsmuseum (Norsk Sjøfartsmuseum) in Olso (Bygdøy) ist. Fotografiert von Lars am 25.08.2010.

Seenotrettungsboot Max Carstensen

Das ehemalige Seenotrettungsboot Max Carstensen der DGzRS, das von 1981 bis 2002 in Dienst war und seither im Privatbesitz ist. Das Boot wird der 7 m-Klasse zugeordnet, ist aber tatsächlich baugleich mit den Tochterbooten der Seenotrettungskreuzer der 23 m-Klasse (2. Generation). Fotografiert von Lars am 24.07.2010 in Hamburg.

alt

Bildergalerie des neuen Seenotrettungskreuzers der DGzRS, aufgenommen vor und nach der Taufe während der Bremer_Eiswette am 06.01.2009

Eisbrecher Stettin

Der Seenotrettungskreuzer Theo Fischer der 23-m-Klasse in Barhöft, fotographiert von Ralf Schuster im Dezember 2008.