Modellsuche

Suchen


Irisches Patrouillenschiff LÉ William Butler Yeats in Kiel Drucken
Sonntag, 17. Februar 2019 um 06:00

LÉ William Butler Yeats

Das irische Patrouillenschiff LÉ William Butler Yeats (P63) ist eines von vier Schiffen der Samuel Beckett-Klasse, der PV90-Klasse von Vard Marine Inc. Die Klasse ist eine größere Variante der Róisín-Klasse (PV80). Die irische Marine (Naval Service) hat im Wesentlichen Polizeiaufgaben, d.h. die Durchsetzung irischer Hoheitsrechte inklusive Überwachung der Fischerei. Von der Klasse wurden vier Schiffe gebaut: Samuel Beckett, James Joyce, William Butler Yeats und George Bernard Shaw.

Die William Butler Yeats ist 90 m lang, 14 m breit und verdrängt 2.256 t. Der Antrieb besteht aus zwei Diesel mit insgesamt 14.600 PS, womit 23 kn erreicht werden. Die Besatzung besteht aus 44 Mitgliedern, es können 54 untergebracht werden. Die Bewaffnung besteht aus einem 7,62 cm-Geschütz, zwei 2 cm-Kanonen und diversen Maschinengewehren.

Die William Butler Yeats wurde 2014-16 von Babcock Marine in Appledore gebaut und befindet sich im Dienst.

Die William Butler Yeats wurde während der Kieler Woche 2018 fotografiert:

Link zur Bildergalerie

 

Falk Pletscher (Fotos), Lars (Text über Original)