Modellsuche

Suchen


Schwedische Korvetten Helsingborg und Härnösand (Visby-Klasse) Drucken
Samstag, 10. September 2011 um 07:00

Korvette HMS Härnösand (K33)

Die schwedischen Korvetten HMS Helsingborg (K32) und HMS Härnösand (K33) gehören zur Visby-Klasse. Bei dieser Klasse wurde sehr auf eine reduzierte Radarsignatur Wert gelegt, so ist sogar das Rohr des 5,7 cm-Geschützes im Ruhezustand hinter Klappen verborgen (siehe hier). Hauptaufgabe der Schiffe ist die U-Jagd und Minensuche.

Die Korvetten der Visby-Klasse sind 72,8 m lang und 10,4 m breit, sie verdrängen 600 t. Der Antrieb erfolgt über vier Gasturbinen und zwei Diesel, womit 40 kn erreicht werden können. Die Bewaffnung besteht aus einem 5,7 cm Bofors Mk 3-Geschütz, acht RBS-15-Anti-Schiffsraketen und vier 40 cm-Torpedorohren. Minen können mitgeführt werden.

Helsingborg und Härnösand wurden 1995 bzw. 1996 bei Kockums AB bestellt und 2009 in Dienst gestellt. Ein Bausatz der Klasse ist im Maßstab 1/700 von L'Arsenal erhältlich (siehe Bausatzbesprechung). Auch Orange Hobby hat die Klasse im Maßstab 1/700 und 1/350 herausgebracht.

Fotografiert von Christian Bruer im Mai 2011 in Plymouth.
Link zur Bildergalerie

Fotos Christian Bruer

Text Lars