Modellsuche

Suchen


AFV Club: Gato Class Submarine 1942 (1/350) Drucken
Dienstag, 06. März 2012 um 07:00

Seitentitel

Modell: Gato Class Submarine 1942
Hersteller: AFV Club
Maßstab: 1/350
Material: Polystyrol, Fotoätzteile, Decals
Art.Nr.: SE73510
Preis: ca. 22,99 €

Das Original

 

Der Bedarf der US Navy an einem U-Boot, das die weiten Entfernungen des Pazifiks bewältigen konnte, führte kurz vor Beginn des Zweiten Weltkrieges zur Entwicklung der Gato-Klasse. Das Typschiff wurde am 5. Oktober 1940 in Groton, Connecticut bei der Electric Boat Company auf Kiel gelegt. Der Stapellauf erfolgte am 21. August 1941 und am 31. Dezember 1941 wurde die USS Gato (SS 212) schließlich in Dienst gestellt. Der Name stammt übrigens von einem Katzenhai der an der Pazifikküste Mexikos heimisch ist.

Ihre ersten drei Einsätze 1942 blieben noch erfolglos, 1943 gelangen der USS Gato aber auf der vierten Kriegspatroullie die Versenkung von drei japanischen Frachtern (Kenkon Maru, Nichiun Maru und Suruya Maru), gefolgt von der Columbia Maru und Tsuneshima im sechsten Einsatz. 1944 wurden drei Trawler und zwei Frachtschiffe (Daigen Maru und Okinoyama Maru) Opfer der USS Gato. Den Rest des Jahres verbrachte sie mit Aufklärungs- und Rettungsmissionen für abgeschossene Piloten. Der letzte Kriegserfolg des U-Bootes 1945 bedeutete für den Frachter Tairiku Maru das Ende.

Nach dem Krieg diente die USS Gato noch als Trainingsschiff und wurde schließlich 1960 verschrottet.
 

Technische Daten

Länge:             95,3 m
Breite:            8,3 m
Tiefgang:          4,7 m
Verdrängung:       1526 t
                   2424 t getaucht
Tauchtiefe:        90 m

Antrieb:           4 x 5600 PS Dieselmotoren
                   4 x 2740 PS Elektromotoren
Geschwindigkeit:  
20 kn
                   8 kn getaucht
Reichweite:        11.000 sm bei 10 kn Fahrt

Besatzung:         75 Mann
Proviant:          75 Tage

Bewaffnung:        6 x 533 mm Torpedorohre vorn
                   4 x 533 mm Torpedorohre achtern
                   24 Torpedos
                   Decksgeschütz 3"/50, 4"/50 oder 5"/25
                   2 x .50 Maschinengewehre
                   2 x .30 Maschinengewehre

 
Quellen: L.Kimmett, M. Regis: "US Submarines in World War II", NavPublishing, Seattle und Wikipedia

Der Bausatz

Der taiwanesische Hersteller AFV Club liefert inzwischen verschiedene Versionen der Gato-Klasse im Maßstab 1/350. Darunter auch die hier vorliegende Version von 1942. Ein Gato-Klasse-Unterseeboot mit der Turmversion "Whale" im Zustand von 1941/42 lieferte bisher nur Trumpeter im größeren Maßstab 1/144.

In einer stabilen Schüttbox findet der Modellbauer drei Spritzlinge mit allen wesentlichen Bauteilen, eine kleine Fotoätzteilplatine, einen Decalbogen und die Bauanleitung. Der Spritzguss ist technisch auf der Höhe der Zeit, nennenswerte Gratbildung oder Formenversatz sucht man hier vergeblich.

Die beiden Rumpfteile sind versatzfrei ausgeformt und haben für den Maßstab bemerkenswert gute Details wie Flutschlitze, Torpedorohröffnungen, Schweißnähte, filigrane Decksstrukturen.

 
Rumpf Rumpf Rumpf
 
Rumpf Rumpf 
 
Spritzling A enthält den Druckkörper, der eigentlich überflüssig ist, den Displayständer und die Ruder- und Antriebsanlage. Spritzling C das Vordeck den Kommandoturm und die filigranen Seerohre.
 
Spritzling A Spritzling C Spritzling C
 
Spritzling B enthält die Bewaffnung, die Turmreling, Schrauben und weitere Kleinteile. Rechts im Bild der für die Version typische Turm in der Version "Whale". Alle Teile sind sauber ausgeformt und ohne wesentliche Gratbildung.
 
Spritzling B Spritzling B Kommandoturm

Die Fotoätzteile

Die beiliegende kleine Fotoätz-Platine enthält den fein geätzten Schraubenschutz, Reling für das Hauptdeck und diverse Antennen.

alt

Decals 

Das beiliegende Decalblatt ist ohne Versatz sauber gedruckt und enthält Nassschiebebilder für verschiedene Schiffskennungen und Flaggen.

alt

Die Anleitung

 
Die Bauanleitung führt den Modellbauer in sieben gut verständlich dargestellten Bauschritten sicher zum Ziel, so dass auch der Anfänger gut damit zurecht kommen dürfte. Der Turmaufbau ist das einzig Komplexe am Gesamtbau des Modells. Die Bemalungsanweisung bezieht sich auf kein Sortiment eines bestimmten Herstellers, so dass der Modellbauer hier freie Auswahl hat.
 
Anleitung Anleitung Anleitung

Fazit

Mit dieser Version der Gato-Klasse von 1942 bietet AFV Club aus Taiwan wieder einen bemerkenswert gut detaillierten und auch gut wiedergegebenen Bausatz dieser interessanten US-U-Boot-Klasse. Dementsprechend auch

alt uneingeschränkt empfehlenswert


Jörg

Wir danken Glob2B für das Bausatzmuster