Modellsuche

Suchen


AFV Club: German U-Boat Type VII D Minenleger 1/350 Drucken
Donnerstag, 30. Mai 2013 um 11:00

 

24.05.1943 - 70 Jahre Schlacht im Atlantik

 

Deckelbild

Modell: Germen U-Boat Type VII D Minenleger
Hersteller: AFV Club
Maßstab: 1/350
Material: Polystyrol, Messingätzteile
Art.Nr.: SE 73505
Preis: ca. 17,95 € (Modellbau König)

Das Original

Siehe hier.

Der Bausatz

Ähnlich wie Revell hat auch AFV Club auf Grundlage des Typ VII Modells in 1/350 die Typenreihe ausgebaut und bietet einen Bausatz der D Variante an. Wie bei den meisten anderen U-Boot-Bausätzen des taiwanesischen Herstellers kann das Boot als Vollrumpf oder Wasserlinie gebaut werden. Das Unterwasserschiff liegt in zwei Hälften vor, an denen Flutschlitze, Mündungsklappen und Schweißnähte angespritzt sind. Auf die Darstellung der Nietenreihen wie bei Revell wurde verzichtet. Der obere Teil des Druckkörpers ist als Bauteil vorhanden, allerdings sieht man nach dem Zusammenbau davon rein gar nichts mehr. Die Reling des Wintergartens als auch die Verstrebungen der Drahtantennen sind, soweit das Spritzgußverfahren es zulässt, sehr filigran und mehrteilig wiedergegeben.

Das separate Überwasserschiff ist, abgetrennt in einem eigenen „Fach“, zusammen mit den Aufbautenteilen eingetütet. Das Oberdeck mit seinen feinen Gravuren zur Darstellung der Flutschlitze und Zugangsklappen ist sehr gut wiedergegeben. Der Turm liegt zweigeteilt bei, um auch Details auf der Innenseite der Verkleidung reproduzieren zu können. Als Einzelteil ist das obere Ende der Minenschächte vorhanden.

Der dritte Spritzling ist identisch mit dem der anderen Typ VII-Modelle und beinhaltet verschiedene Kleinteile zur Vervollständigung des Rumpfes. Daneben ist ein Displayständer sowie zusätzliche Bauteile in Form von Torpedos, welche allerdings überdimensioniert sind, vorhanden.

Die Fotoätzteile

Eine kleine Ätzplatine stellt optionale Teile für die Reling, die Drahtantennen und deren Abstrebungen und Versenkungswimpel bereit.

Decals

Auf dem kleinen Decalbogen finden sich verschiedene Turmwappen der darstellbaren Boote. Flaggen sind nicht vorhanden.

Die Anleitung

In sechs Bauschritten wird der Zusammenbau übersichtlich gezeigt. Daran schließt sich die Farbangaben, bezeichnet mit den Kriegsmarine Namen, für die drei baubaren Boote U-213, U-216 und U-218 an. Diese Angaben sind in einer Farbliste für die Sortimente der Hersteller Gunze, Humbrol, Revell und Life Color aufgeschlüsselt.

Fazit

In gewohnt hoher Qualität stellt AFV Club einen sehr guten Bausatz des Typ VII D bereit. Geätzte Alternativen müssen nicht mehr hinzugekauft werden.

alt sehr empfehlenswert

Sven