Modellsuche

Suchen


HobbyBoss: Messemodell des Schlachtschiffs HMS Lord Nelson (1/350) Drucken
Donnerstag, 27. April 2017 um 05:00

Schlachtschiff HMS Lord Nelson (1/350)

Das Original

Die HMS Lord Nelson war das namensgebende Schiff ihrer Klasse, zu der auch ihr Schwesterschiff, die HMS Agamemnon, gehörte. Sie gilt dank ihrer Mischartillerie als die letzte Vordreadnought, oder auch Semidreadnought. Mit ihrer Klasse endete ein ganzer Entwicklungsstrang im Schiffsbau. Denn das etwa zur selben Zeit entworfenen, aber rascher gebaute Einheitskaliberschiff HMS Dreadnought, mit ihren zehn gleichgroßen Geschützen von 305 mm, ließ die HMS Lord Nelson schon während des Baus als veraltet gelten.

Dennoch diente sie bis zum Ende des Ersten Weltkrieges sowohl in der Channel Fleet als auch im Mittelmeer. Dort nahm sie unter anderem mit der Beschießung türkischer Stellungen an den Kämpfen um die Dardanellen teil und versuchte erfolglos den Durchbruch der deutsche SMS Goeben nach Istanbul zu verhindern. Kurz nach dem Ersten Weltkrieg in Reserve versetzt wurde sie bereits 1920 abgewrackt. Die HMS Agamemnon hatte eine fast identische Karriere, nur sie wurde 1921 bis 1926 noch als ferngesteuertes Zielschiff verwendet, bevor auch sie 1927 zum Abwracken verkauft wurde.

Schlachtschiff HMS Lord Nelson (1/350)

Das Modell

Modell: HMS Lord Nelson
Hersteller: Hobby Boss
Maßstab: 1/350
Material: Kunststoff, Ätzteile, Abziehbilder
Art.Nr.: 86508
Preis: ca. 64 € (erscheint noch)

Hobby Boss präsentierte erstmals auf der Nürnberger Messe einen gebauten Testshot. Das Modell wird viele Modellbauer-Herzen höher hüpfen lassen. Aber macht Euch selbst ein Bild über die Lord Nelson anhand der kleinen Fotogalerie zu diesem Messemodell.

Link zur Bildergalerie

 

Wolfgang