Modellsuche

Suchen


Des Kaisers stolze Flotte, Sonderausstellung im Malhaus: Teil 1 Drucken
Donnerstag, 05. September 2019 um 05:00

Sonderausstellung im Malhaus

Des Kaisers stolze Flotte

Sonderausstellung im Malhaus in Wasserburg am Bodensee (01.05. - 20.10.2019)

Das Malhaus in Wasserburg wurde 1597 als Gerichtshaus der Fugger erbaut. Es begeistert als kleines, interessantes Heimatmuseum nicht nur durch seine Dauerausstellungen zu den Themen Bodenseefischerei, Hexenverfolgung und deren oft auf fadenscheinigen Gründen aufgebauten Prozessen sowie den lokal sehr bekannten Heimatschriftstellern Martin Walser und Horst Wolfram Geißler. Ebenso interessant sind auch die jährlich wechselnden Sonderausstellungen zu den verschiedensten Themen. Dieses Jahr gibt es eine Sonderausstellung über die Flotte zur Kaiserzeit, anlässlich des 100. Jahrestags der Selbstversenkung der kaiserlichen Hochseeflotte bei Scapa Flow.

Gerhard Amann und seine Modellbaugruppe haben diese Sonderausstellung ermöglicht. Zu sehen sind 15 Modelle im Maßstab 1/100 und zehn kleinere Modelle im Maßstab 1/200 aus der Epoche um die Jahrhundertwende bis zum Ende des Ersten Weltkriegs. Einige Modelle sind in das Diorama einer kaiserlichen Schiffswerft eingebunden. Die Modelle sind ausnahmslos sehr gut gebaut (Museumsqualität) und werden mit entsprechenden Erläuterungen und Schautafeln präsentiert.

Zu sehen ist die Ausstellung noch bis zum 20. Oktober.

Weitere Informationen gibt es auf der Seite des Museums.

Weitere interessante und sehenswerte Museen in der Region sind unter anderem das Zeppelin Museum und das Dornier Museum (siehe für Fotos aus dem Museum hier und hier) in Friedrichshafen. 

Link zur Bildergalerie

 

Teil 2

Holger Siegel (Text, Fotos), Wolfgang Ehret (Fotos)