Modellsuche

Suchen


Wolfram zu Mondfeld - Wasa, Schwedisches Regalschiff von 1628 Drucken
Donnerstag, 24. August 2006 um 22:37
Anfang der 80er Jahre des letzten Jahrhunderts erschien im Mosaik Verlag die Reihe Architectura Navalis, die leider nach zwei Ausgaben wieder eingestellt wurde. Die B├╝cher setzen sich aus einem Textband, in welchem die Grundlagen der Rekonstruktion und die Details beschrieben werden, und einem Planband, welcher die Rekonstruktionszeichnungen enth├Ąlt, zusammen.
Titel
Titel: Wasa, Schwedisches Regalschiff von 1628
Reihe: Architectura Navalis
Autor: Wolfram zu Mondfeld
Sprache: Deutsch
Verlag: 1981 Mosaik Verlag GmbH, M├╝nchen
ISBN: 3-570-01452-5
Preis: nur noch antiquarisch erh├Ąltlich

Inhaltsverzeichnis

  • Geschichte der Wasa
  • Bergung und Restaurierung
  • Baukonzept
  • Rumpf
  • Ausr├╝stung
  • Masten und Rahen
  • Takelage
  • K├╝nstlerische Ausstattung
  • Modellbauhinweise
  • Anhang
  • Schiffsrisse: 5 Tafeln


Beschreibung


Die Wasa, erbaut durch die holl├Ąndischen Baumeister Henrik Hybertsson und Hein Jacobsson f├╝r den schwedischen K├Ânig Gustav Adolf, sank am 10. August 1628 auf ihrer Jungfernfahrt noch im Heimathafen. Am 24. April 1961 wurde das Wrack gehoben.
Nach einer kurzen geschichtlichen Abhandlung und Beschreibung der Bergung und Konservierung der Wasa stellt der Autor das Baukonzept und die zeitgen├Âssischen Vorbilder vor. Es folgt die ausf├╝hrliche Beschreibung der Konstruktion des Schiffes und der Ausr├╝stung. Bei der Bergung nicht gefundene Ausr├╝stungsdeteils, wie z.B. die Beiboote und die Takelage, werden anhand historischer Unterlagen rekonstruiert.
Einen besonderen Schwerpunkt bildet die ausf├╝hrliche Beschreibung der zahlreichen Figuren und Allegorien, die das Schiff geschm├╝ckt haben.
Vervollst├Ąndigt wird die Beschreibung durch die sehr sch├Ânen Rekonstruktionszeichnungen des Plansatzes im Ma├čstab 1:75.Beispielseite

Fazit


Das Buch bietet einen faszinierenden Einblick in einen der interessantesten Schiffsfunde des letzten Jahrhunderts. Die zahlreichen Detailzeichnungen und Pl├Ąne bieten eine ausgezeichnete Grundlage ein Modell zu bauen oder einen Bausatz zu verbessern.
empfehlenswert