Modell: IJN Special Cargo Ship Kashino with Extra Inside Turret Parts
Hersteller: Pit-Road
Maßstab: 1/700
Material: Polystyrol (Spritzguss), Abziehbilder
Art.Nr.: W160SP
Preis: 35-45 €

Das Original

Der japanische Spezialfrachter Kashino (樫野) wurde speziell für den Transport der 46-cm-Geschütztürme der Musashi und Shinano von deren Hersteller in Kure zu den Bauwerften in Nagasaki bzw. Yokosuka gebaut. Yamato wurde in Kure gebaut, so dass hier kein Transport notwendig war. Der bisher für den Transport schwerer Türme genutzte Tanker Shiretoko konnte die massiven 46-cm-Geschütztürme der Yamato-Klasse nicht transportieren, weshalb ein Spezialfrachter notwendig war.

Lenkwaffenzerstörer Maya: Deckelbild

Modell: Japanese Maritime Self-Defense Force DDG-179 "MAYA"
Hersteller: Pit-Road
Maßstab: 1/700
Material: Polystyrol (Spritzguss), Abziehbilder
Art.Nr.: J89
Preis: 49,8 € (bei NNT Modell + Buch)

Das Original

Der japanische Lenkwaffenzerstörer Maya (まや, DDG-179) ist das Typschiff der neuesten, 2017-21 gebauten Klasse dieses Typs. Mit den beiden Schiffen der Maya-Klasse, Maya und Haguro, verfügt die japanische Marine für jede ihrer vier Geleitgruppen je zwei AEGIS-Zerstörer und konnte die alten, noch nicht mit AEGIS ausgerüsteten Lenkwaffenzerstörer der Hatakaze-Klasse ersetzen. Die Maya-Klasse ist eine Weiterentwicklung der Atago-Klasse, die wiederum auf der Kongo-Klasse beruht. Die Maya-Klasse fällt noch einmal größer aus. Sie verfügt über bessere Sensoren, ein besseres AEGIS-System und die Radarsignatur wurde noch einmal reduziert. Der Hauptunterschied zur Atago-Klasse ist der Antrieb: Gasturbinen, die Elektromotoren antreiben. Verbunden damit ist nicht nur eine höhere Wirtschaftlichkeit, sondern auch eine höhere Stromerzeugungskapazität, so dass zukünftige Waffensysteme wie Laser oder Railguns (elektromagnetische Geschütze) nachgerüstet werden können.

Lenkwaffenzerstörer Amatsukaze Deckelbild

Modell: DDG-163 Amatsukaze 1965
Hersteller: Pit-Road
Maßstab: 1/700
Material: Spritzguss, Abziehbilder
Art.Nr.: J88
Preis: 39,4 € (bei NNT Modell + Buch)

Das Original

Der 1965 fertiggestellte Lenkwaffenzerstörer Amatsukaze (あまつかぜ, DDG-163) war das erste mit Flugabwehrraketen ausgerüstete Schiff der japanische Marine und gehörte zu der ersten Generation, die mit Tartar-Flugabwehrraketen bewaffnet war.

Zerstörer Asahi Deckelbild

Modell: Japan Maritime Self-Defence Force DD-119 "ASAHI"
Hersteller: Pit-Road (Skywave)
Maßstab: 1/700
Material: Polystyrol (Spritzguss), Abziehbilder
Art.Nr.: J82
Preis: 38,6 € (bei NNT Model + Buch)

Das Original

Der japanische Zerstörer Asahi (あさひ, DD-119) ist das Typschiff einer Klasse von zwei 2015-19 gebauten Zerstörern, die auch als 25DD-Klasse bezeichnet wird. Die Klasse wurde aus der Akizuki-Klasse (19DD) entwickelt und ist primär für die U-Jagd ausgelegt. Von der Größe und Bewaffnung ähnelt die Klasse heutigen europäischen Fregatten. Die Klasse erlaubt die letzten Zerstörer der 1986-89 gebauten Asagiri-Klasse von erstklassigen Geleitflottillen zu den zweitklassigen Distrikteinheiten zu verlegen. Damit sind alle vier Geleitflottillen nur noch mit den modernen Mehrzweckzerstörern (Murasame-, Takanami-, Akizuki- und Asahi-Klasse) ausgestattet.

Deckelbild

Modell: JMSDF DD-115 Akizuki
Hersteller: SkyWave (Pit-Road)
Maßstab: 1/700
Material: Polystyrol (Spritzguss), Abziehbilder
Art.Nr.: J-52
Preis: ca. 21 €

Das Original

Die japanische Marine modernisiert kontinuierlich ihren Bestand. Um die Zerstörer der Asagari-Klasse aus den 1980ern in den Hauptkampfeinheiten zu ersetzen, wurde die Akizuki-Klasse entwickelt. Diese wurde ursprünglich als 19DD-Typ bezeichnet und ist eine Weiterentwicklung der Murasame- und Takanami-Klasse. Die Akizuki-Klasse ist als Mehrzweckzerstörer ausgelegt und gegen Schiffe, Flugzeuge und U-Boote bewaffnet. Der Schwerpunkt liegt, wie bei den Vorgängerklassen, bei der U-Jagd. Nach verschiedenen Quellen sollen sie auch die großen Lenkwaffenzerstörer der Kongo-Klasse gegen Luftangriffe schützen, so diese auf Abwehr von ballistischen Raketen konzentrieren können – wobei es eher wahrscheinlich ist, dass die hierfür wesentlich besser ausgerüstete Kongo-Klasse die kleineren Zerstörer gegen Luftangriffe verteidigen würde.

Deckel

Modell: IJN Transport No. 101 Class Limited Edition w/Photo-Etched Parts
Hersteller: Pit-Road
Maßstab: 1/350
Material: Polystyrol, Ätzteile aus Stahlblech
Art.Nr.: WB-5E
Preis: ca. 38 € bei hlj.com

Deckel

Modell: Imperial Japanese Army Military Vehicles Set #1
Hersteller: Pit-Road
Maßstab: 1/350
Material: Polystyrol
Art.Nr.: PITTB-01
Preis: ca. 12 € bei hlj.com

Wie sind eigentlich die japanischen Landungstruppen zu ihren Zielen gelangt? Diese Frage stellt man sich, wenn man die Vielzahl an US-amerikanischen Landungsfahrzeugen aller Maßstäbe betrachtet, die es zum Teil schon viele Jahre zu kaufen und zu bauen gibt. Nicht allein, dass die japanischen Marineflieger bei Ausbruch des Pazifikkrieges die kampfstärksten der Welt waren, nein, auch die Landungstruppen waren konkurrenzlos, sowohl an Truppenstärke als auch an Ausrüstung. Das Modellbauhobby spiegelt diese Tatsachen bislang nur äußerst ungenügend wieder. Doch nun hat Pit-Road begonnen Abhilfe zu schaffen. Der neueste Wurf stellt ein großes Landungsschiff der Nr. 101-Klasse dar. Die Schiffe dieser Klasse kamen zwar erst in der zweiten Hälfte des Krieges zum Einsatz und spielten auch keine allzu große Rolle mehr, aber dennoch schließt Pit-Road hiermit eine Lücke, die allzu lange geschmerzt hatte.

PitRoad: Equipment for Japan Navy Ship WW2, 1/700PitRoad: Equipment for Japan Navy Ship WW2, 1/700

Hersteller: Pit-Road
Bausatznummer: E-05
Maßstab: 1/700
Material: Spritzguss
Preis: ca. 10 € (z.B. bei NNT) oder ca. 7 € bei Direktimport (z.B. www.hlj.com)

Von Pit-Road gibt es eine ganze Reihe nützlicher Ausrüstungssätze. Diese enthalten oft verwendete Teile wie z.B. Geschütze, Bordflugzeuge oder Beiboote. Wer ein älteres Modell aufwerten oder ein Schiff in einem anderen Zustand bauen möchte, ist mit diesen Kits bestens bedient.




Modell: IJN Heavy Cruiser Takao Class
Hersteller: Pit-Road
Maßstab: 1/700
Art. Nr.: PE-111
Material: Fotoätzteile
Preis: 15 – 23 €




Modell: JMSDF Aegis Photo-Etched Parts (For Kongo)
Hersteller: Pit-Road
Maßstab: 1/700
Art. Nr.: PE-115
Material: Fotoätzteile
Preis: 8 – 12 €




Modell: JMSDF Takanami Photo-Etched Parts
Hersteller: Pit-Road
Maßstab: 1/700
Art. Nr.: PE-143
Material: Fotoätzteile
Preis: 9,50 – 13,50 €