Modellsuche

Suchen

GTranslate

English French Italian Japanese Russian Spanish Swedish

HMS Illustrious-Spezial Drucken
Montag, 14. Juli 2014 um 05:00

HMS Illustrious

Quelle: Wikimedia Commons

Der britische Flugzeugträger Illustrious der Invincible-Klasse wurde ursprünglich als reiner Hubschrauberträger für die U-Jagd geplant, erhielt aber durch die Harrier Senkrechtstarter auch die Fähigkeit, als leichter Angriffsträger eingesetzt zu werden. 2011 wurden aber die Harrier außer Dienst gestellt und die Illustrious wieder zum reinen Hubschrauberträger. Sie soll dieses Jahr, 2014, außer Dienst gestellt werden,während ihr Ersatz, die Queen Elizabeth, voraussichtlich erst 2017 verfügbar sein wird.

1966 sah es bereit schon mal so aus, als würde die britische Royal Navy ihre Starflüglerkomponente verlieren und nur noch Hubschrauber einsetzen werden können. Die Flugzeugträger der CVA-01-Klasse wurden gestrichen und die noch existierenden Flugzeugträger sollten außer Dienst gestellt bzw. zu U-Jagd- bzw. Landungsträgern umgebaut werden. Da der Bau neuer Flugzeugträger ausgeschlossen schien, wurde mit der Planung eines Kommando- und Hubschrauberkreuzers begonnen. Dieses Schiff sollte als Flaggschiff von U-Jagd-Verbänden dienen und dazu eine größere Zahl von U-Jagd-Hubschraubern mitführen können. Ursprünglich war nur ein Flugdeck achtern vorgesehen, aber um mehr Hubschrauber unterbringen zu können, wurde das Flugdeck nach vorne verlängert und die Aufbauten nach Steuerbord verlagert. Ein Glücksfall für die britischen Marineflieger war, dass parallel der Sea Harrier-Senkrechtstarter entwickelt wurde. Entsprechend wurde der Entwurf geändert, um Sea Harrier-Jagdflugzeuge zum Eigenschutz mitführen zu können. Dank einer Sprungschanze am Bug (Ski Jump) konnte dazu die Nutzlast der Sea Harrier gesteigert werden (im Vergleich zu einem Senkrechtstart oder normalen Start ohne Sprungschanze), so dass es auch möglich wurde, die Sea Harrier als Jagdbomber einzusetzen. Von diesem Entwurf wurden von 1973-85 drei Schiffe gebaut: Invincible, Illustrious und Ark Royal.

Kurz nach der Fertigstellung des ersten Schiffs dieser neuen Klasse, der Invincible, wurde diese im Falkland-Krieg eingesetzt, wobei sie demonstrierte, dass die Klasse nicht nur zur U-Jagd geeignet war, sondern auch als leichter Angriffsträger. Invincible wurde später noch im Bosnienkrieg und Kosovokrieg eingesetzt. 2005 wurde sie als erstes Schiff der Klasse außer Dienst gestellt und 2011 verschrottet. Das zweite Schiff der Klasse, die Illustrious, wurde nicht mehr rechtzeitig fertig, um noch im Falklandkrieg eingesetzt zu werden. Sie wurde aber 2000 in Sierra Leone und 2003 im Afghanistankrieg eingesetzt. Das dritte Schiff, die Ark Royal, wurde im Bosnienkrieg und im Dritten Golfkrieg (Irakkrieg) eingesetzt.

Im Rahmen massiver Einsparungen durch die konservative Regierung Cameron wurden 2011 die Harrier und die Ark Royal außer Dienst gestellt sowie die Illustrious zum reinen Hubschrauberträger umgebaut. Dadurch wird die britische Royal Navy bis zur Indienststellung des neuen Trägers Queen Elizabeth (aktuell für 2017 vorgesehen) keine Träger mit Starflüglern mehr besitzen. Die Illustrious selbst soll 2014 außer Dienst gestellt werden, so dass nur noch der Landungsträger Ocean im Dienst der Royal Navy bleibt.

Dieses Spezial besteht aus diesen Artikeln:

alt
  HMS Illustrious-Spezial   Das Original Die bestimmenden Schiffsklassen der Royal Navy der letzten Jahrzehnte waren die „Harrier Carrier“ der Invincible-Klasse und die Zerstörer vom Typ ...
Montag, 14. Juli 2014
alt
  HMS Illustrious-Spezial Nachdem 1966 die CVA-01-Klasse gestrichen wurde, sah es so aus, als müsste in Zukunft die britische Royal Navy ohne Flugzeugträger auskommen. Die noch existierenden Flugzeugträger sollten außer Dienst gestellt...
Dienstag, 15. Juli 2014
alt
  HMS Illustrious-Spezial   Das Modell Beim Erscheinen des Bausatzes der Illustrious von Airfix entschied ich mich, den Bausatz, der aus dem Kasten als Illustrious im letzten Zustand als Harri...
Mittwoch, 16. Juli 2014
alt
  HMS Illustrious-Spezial   Das Original Die Invincible-Klasse wurde um 1970 als U-Jagd-Kreuzer mit Hubschraubern entwickelt; sie sollten sowjetischen U-Boote den Zugang zum Atlantik verwehren...
Donnerstag, 17. Juli 2014
alt
  HMS Illustrious-Spezial   Das Original Der britische Landungsträger Ocean dürfte nach der für dieses Jahr (2014) geplanten Außerdienststellung der Illustrious bis zur Indienststellung d...
Freitag, 18. Juli 2014
alt
  HHMS Illustrious-Spezial Die Ark Royal war der dritte Träger der britischen Invincible-Klasse. Ursprünglich wurde die Klasse als Kommando- und Hubschrauberkreuzer entworfen. Er sollte U-Jagdverbände führen und ein größeres Kontigent...
Samstag, 19. Juli 2014
  HMS Illustrious-Spezial   Das Original Der British Aerospace Sea Harrier F/A.2 gehörte zu der zweiten Generation von Senkrechtstartern, die für die Royal Navy auf dem Flugzeugträger Ill...
Sonntag, 20. Juli 2014