Seitentitel

Modell: British Fleet Air Arm Avenger Mk1
Hersteller: Hobby Boss
Maßstab: 1/48
Material: Polystyrol
Art.Nr.: 80331
Preis: ca. 45 €

Das Original

1939 schrieb die US Navy die Forderung nach einem neuen trägergestützten Torpedobomber aus, um die alte Douglas TBD "Devastator" zu ersetzen. Die Firma Grumman bekam schließlich den Zuschlag für die "Avenger".

Seitentitel

Modell: DKM Navy Type IX-C U-Boat
Hersteller: Hobby Boss
Maßstab: 1/350
Material: Polystyrol-Spritzguss
Art.Nr.: 83508
Preis: ab ca. 8,95 €

Das Original

 

Auch über diesen meistgebauten und erfolgreichen U-Boot-Typ wurde bereits viel und ausführlich geschrieben, so dass ich an dieser Stelle einfach auf wikipedia und uboat.net verweisen möchte.

Seitentitel

Modell: USS Gato SS-212 1941
Hersteller: Hobby Boss
Maßstab: 1/700
Material: Spritzguss
Art.Nr.: 87012
Preis: ab 3, 99 €

Das Original

 

Der Bedarf der US Navy an einem U-Boot, das die weiten Entfernungen des Pazifiks bewältigen konnte, führte kurz vor Beginn des Zweiten Weltkrieges zur Entwicklung der Gato-Klasse.

Seitentitel

Modell: PLAN Type 091 Han Class SSN
Hersteller: HobbyBoss
Maßstab: 1/350
Material: Polystyrol, Abziehbilder, Fotoätzteile, Nylonfaden
Art.Nr.: 83512
Preis: ca. 11,99 €

Das Original

In den 50er Jahren begann China mit dem Ausbau seiner U-Boot-Flotte, wobei hauptsächlich sowjetische Konstruktionen verwendet wurden. Nachdem es aber zum Bruch zwischen Mao Tse-tung und Chruschtschow gekommen war, mussten die Entwicklungen in den 60er Jahren ohne fremde Hilfe weitergeführt werden.
 
In China fehlten die technischen und wissenschaftlichen Grundlagen, um mit den USA oder der UdSSR gleichziehen zu können und so war die Entwicklung eines im Lande konstruierten atomgetriebenen Unterseebootes schwierig und langwierig.

Hobby Boss: TA-7C Corsair II 1/72

Modell: TA-7C Corsair II
Hersteller: Hobby Boss
Maßstab: 1/72
Material: Polystyrol
Art.Nr.: 87209
Preis: ca. 20 Euro

Das Original

Die Vought A-7 Corsair II ist ein trägergestütztes Angriffsflugzeug das ab 1967 die A-4 Skyhawk ablöste. Die Flugzelle basierte dabei auf dem erfolgreichen Überschalljäger F-8 Crusader. Die Corsair II war das erste Kampfflugzeug mit einem Turbofan Triebwerk, einem "Head-up Display" sowie einem Trägheitsnavigationssystem.

Im Jahr 1962 begann die US Navy mit den Vorbereitungen um die A-4 Skyhawk durch ein Muster mit größerer Reichweite und höherer Waffenlast abzulösen. Ein besonderer Schwerpunkt wurde dabei auf Präzisionsangriffe gelegt - um die Kosten pro angeflogenem Ziel zu reduzieren. Im Gegensatz zur Air Force bevorzugte man bei der Navy für diesen Aufgabentyp ein Unterschallflugzeug. Mit voller Waffenzuladung war die Höchstgeschwindigkeit kaum geringer, ohne Nachbrennertriebwerk der Treibstoffverbrauch aber erheblich niedriger - und somit die Reichweite größer. Um die Entwicklungskosten zu senken sollten alle Entwürfe für die Ausschreibung auf existierenden Flugzeugmustern beruhen.

Seitentitel

Modell: DKM Type VII-A U-Boat
Hersteller: HobbyBoss
Maßstab: 1/350
Material: Polystyrol, Abziehbilder, Fotoätzteile
Art.Nr.: 83503
Preis: ca. 8,99 €

Das Original

Das erste Boot vom Typ VII, U 27, lief am 24. Juni 1936 vom Stapel. Die Boote der zwischen 1926 und 1931 in Finnland gebauten Vetehinen-Klasse, abgeleitet vom Typ UB III von 1918, hatten den Entwurf beieinflußt. Bei diesen Booten strebte man danach, Stärke, Seeausdauer, Unterwasser- und Überwassermanövrierbarkeit, Über- und Unterwassergeschwindigkeit, Fahrstrecke, Torpedoanzahl, Schnelligkeit des Baues und leichte Instandhaltung auf ein Höchstmaß zu bringen. Dies alles sollte erreicht werden, wenn auch bei begrenzter Größe und Wasserverdrängung, soweit möglich, und unter Verzicht auf Wohnqualität zugunsten der offensiven und baulichen Eigenschaften.

Hobby Boss: Lynx Mk.88 1/72

Modell: Lynx MK.88 "Bundesmarine"
Hersteller: Hobby Boss
Maßstab: 1/72
Material: Polystyrol
Art.Nr.: 87239
Preis: ca. 14 Euro

Das Original

Die Version Mk.88 ist die Version des SeaLynx bei der deutschen Marine. Er wird jeweils zu Stück auf den deutschen Fregatten der Bremen-, Brandenburg- und Sachsen-Klasse vorgehalten, wenn diese Schiffe im Einsatz sind. Dort dient er als Reichweitenerhöhung des Schiffes im Kampf gegen feindliche Einheiten. Wie die britische Version (HAS.2) ist auch er mit einem Radar im Bug ausgerüstet und kann zur Bekämpfung von U-Booten zwei Torpedos mitführen. Für die Lokalisierung verfügt er über ein Aktiv-/Passivsonar, dass über ein Kabel in das Wasser abgesenkt wird. Außerdem kann er vier Seezielflugkörper zur Überwasserschiffbekämpfung mitführen. Durch die neuen Einsatzgebiete bei internationalen Friedensmissionen hat sich das Einsatzspektrum erweitert.

Hobby Boss: Lynx HAS.2 1/72

Modell: Lynx HAS.2 "Royal Navy"
Hersteller: Hobby Boss
Maßstab: 1/72
Material: Polystyrol
Art.Nr.: 87236
Preis: ca. 14 Euro

Das Original

Der Westland Lynx ist ein vielseitiger Militärhubschrauber der seit 1977 operativ eingesetzt wird. Die Entwicklung begann Mitte der 1960er Jahre als Ersatz für die Westland Scout und Wasp, bzw. als modernere Alternative zur Bell UH-1 Iroquis (bekannt durch den Einsatz in Vietnam). Als Teil eines britisch-französischen Rüstungsabkommens erhielt die französische Aérospatiale 1967 die Produktionsrechte für ein knappes Drittel der zu bauenden Einheiten. Der überwiegende Teil der Helikopter wurde aber bei Westland in Yeovil/Großbritannien produziert. Der Jungfernflug des ersten Lynx Prototypen fand am 21. März 1971 statt.

Hobby Boss: HH-60J Jayhawk 1/72

Modell: HH-60J Jayhawk
Hersteller: Hobby Boss
Maßstab: 1/72
Material: Polystyrol
Art.Nr.: 87235
Preis: ca. 14,00 Euro

Das Original

Um die alternde Flotte von HH-3 Pelican Mittelstreckenhelikoptern der US Coast Guard zu ersetzen, entwickelte Sikorsky ab 1986 auf Basis der Zelle des HH-60H Rescue Hawk den Nachfolger HH-60J Jayhawk. Insgesamt 42 Jayhawks wurden ab 1990 an die US Coast Guard ausgeliefert und befinden sich bis heute im Einsatz. Mittlerweile ist ein Modernisierungsprogramm angelaufen dass auch eine Bewaffnung und Panzerschutz für die Besatzung vorsieht. Drei Maschinen wurden bereits auf den Ausrüstungsstand mit der neuen Bezeichnung MH-60T gebracht.

HobbyBoss: USS Vincennes CG-49, 1/1250

Modell: USS Vincennes CG-49
Hersteller: HobbyBoss
Maßstab: 1/1250
Material: Polystyrol
Art.Nr.: 82502
Preis: 5,99 € (moduni)

Das Original

Die USS Vincennes (CG-49) ist ein der Ticonderoga-Klasse angehörender Kreuzer der United States Navy. Die Vincennes erlangte traurige Berühmtheit durch den von ihr ausgegangenen Abschuss eines mit 290 Zivilisten besetzten, iranischen Airbus A300 (Iran-Air-Flug 655) am 3. Juli 1988 über der Straße von Hormuz.