Deckelbild Bausatz 1/700 Trumpeter HMS Malaya

Modell: HMS Malaya 1943
Hersteller: Trumpeter
Maßstab: 1/700
Material: Polystyrol (Spritzguss), Fotoätzteile, Abziehbilder
Art.Nr.: 755799
Preis: 35 €

Das Original

Die HMS Malaya war ein britisches Schlachtschiff der insgesamt fünf Einheiten umfassenden Queen-Elisabeth-Klasse. Noch vor Ausbruch des Ersten Weltkrieges am 20.10.1913 auf Kiel gelegt, erfolgte die Indienststellung am 19.02.1916 zeitig genug, um die Malaya in der Skagerrakschlacht vom 31.5. bis 1.6.1916 einsetzen zu können.

Deckelbild

Modell: Russian Navy Tsesarevich Battleship 1917
Hersteller: Trumpeter
Maßstab: 1/350
Material: 397 Plastikteile, 165 Fotoätzteile, 15 cm Ankerkette und Abziehbilder
Art.Nr.: 05337
Preis: ab ca. € 43,- aufwärts zzgl. Porto & Verpackung

Das Original

Zum großen Vorbild, dem russischen Schlachtschiff Zessarewitsch, siehe den Beitrag von Ingo Renk.

Der Bausatz

Die Ankündigung dieses Trumpeter-Bausatzes verbreitete sich in der Szene wie ein Lauffeuer. Fotos eines gebauten und unlackierten Modells auf einem Messestand in Fernost machten im Internet die Runde und der erste Eindruck war schon ziemlich gut. Alle wesentlichen Merkmale des "Kronprinzen" waren bereits zu erkennen. Nun ist der Bausatz endlich erhältlich, allerdings nicht in der Ausführung, die man auf den Vorabfotos erkennen konnte, sondern im Bauzustand 1917, wie auch der Schachtelaufdruck ausweist. Das Karton-Deckelbild verwirrt diesbezüglich etwas, doch dazu am Schluss mehr.

 

USS Indianapolis Spezial

 

Deckelbild

Modell: USS Indianapolis CA-35 1944
Hersteller: Trumpeter
Maßstab: 1/350
Material: Spritzguss mit Fotoätzteilen
Art.Nr.: 05327
Preis: ca. 50 €

Der Bausatz

Der Rumpf besteht aus zwei Teilen, ein Steuerbordteil und ein Backbordteil, was sehr erfreulich ist. Deswegen muss der Modellbauer, der ein ,,Vollrumpfmodell’’ vom Schiff bauen will, keine Fuge der Wasserlinie entlang zuspachteln und dann stundenlang abschleifen. Auch für Modellbauer, die ein ,,Wasserlinienmodell bauen wollen, ist das besser, weil man schon bei mäßigen Geschwindigkeiten, Teile der Rumpfseiten sehen kann, die beim Stillliegen unter der Wasserlinie sind. Davon ganz zu schweigen, wenn man das Modell bei Seegang darstellen will. Ein Modellbauer, der ein Wasserlinienmodell bauen will, kann also bei dieser Lösung selbst wählen, wo er den Rumpf abschneiden will.

 

06.06.1944 - 70 Jahre Landung in der Normandie (D-Day)

 

Deckelbild

Modell: HMS Warspite 1942
Hersteller: Trumpeter
Maßstab: 1/700
Material: Polystyrol (Spritzguss), Fotoätzteile, Abziehbilder
Art.Nr.: 05795
Preis: ca. 30 €

Zu der massiven Flotte, die am 6. Juni 1944 vor 70 Jahren vor dem Sword Beach auffuhr, gehörte auch das britische Schlachtschiff Warspite (siehe Jahrestage auf Modellmarine). Das Schiff war ein Veteran vieler Schlachten, war 1943 vor Salerno schwer beschädigt worden, und konnte im Juni 1944 für die Bombadierung der deutschen Stellungen an der Küste der Normandie nur noch drei der vier schweren Türme einsetzen. Trotzdem unterstützte die Warspite, obwohl später im Juni durch einen Minentreffer auch noch eine der vier Schrauben ausfiel, bis November 1944 den alliierten Vormarsch.

 

06.06.1944 - 70 Jahre Landung in der Normandie (D-Day)

 

HMS Roberts

Eines der Schiffe, das vor 70 Jahren (siehe Jahrestage auf Modellmarine) vor dem Sword Beach Feuerunterstützung für die alliierte Landungstruppen leistete, war der Monitor HMS Roberts - ein Schiff, das speziell für diesen Zweck entworfen worden war und diese Aufgabe bereits zuvor bei Landungen im Mittelmeer ausgeübt hatte.

Seitentitel

Modell: HMCS Huron Destroyer 1944
Hersteller: Trumpeter
Maßstab: 1/350
Material: Polystyrol, Messingätzteile
Art.Nr.: 05333
Preis: ca. 26,- €

Das Original

HMCS Huron war eines von vier Schiffen der britischen Tribal-Klasse, welche für die kanadische Marine auf der Vickers-Armstrong Werft gebaut wurden. Ihre Indienststellung erfolgte am 28.07.1943.

Seitentitel

Modell: HMS Type 45 Destroyer
Hersteller: Trumpeter
Maßstab: 1/350
Material: Polystyrol, Ätzteile
Art.Nr.: 04550
Preis: 49,95 € (Modellbau König)

Das Original

Für Informationen über das Original siehe hier.

Der Bausatz

Trumpeter hat sich mit seinen Type 23 Fregatten die Messlatte selbst sehr hoch gesteckt – und mit diesem Bausatz wieder erreicht bzw. sogar überschritten. So viel sei zu Beginn gleich verraten. Trotz der Tatsache, dass dieses Modell wieder einmal eine Doppelerscheinung ist, ist dies in diesem Fall positiv, da das Pendant von Airfix in einigen Punkten schwächelt.

Deckelbild

Modell: HMS Belfast 1942
Hersteller: Trumpeter
Maßstab: 1/350
Umfang: 16 graue und zwei klare Spritzgussrahmen, eine Ätzteilplatine, Ankerkette, Nasschiebebilder, Anleitung, Farbprofil
Art.Nr.: 05334
Preis: 70 €

Das Original

Die HMS Belfast ist das letzte erhaltene britische Großkampfschiff des zweiten Weltkriegs. Seit 1971 liegt sie in London direkt stromaufwärts der Tower Bridge vertäut, heute als Außenstelle des Imperial War Museums. Die Belfast wurde von 1936 bis 1939 in Belfast bei Harland & Wolff erbaut, als ein modifizierter Leichter Kreuzer der Southampton-Klasse. Schon kurz nach Beginn des Zweiten Weltkriegs lief sie beim Auslaufen aus ihrem Stützpunkt Rosyth im Firth of Forth auf eine deutsche Magnetmine und erlitt schwerste Beschädigungen und Verformungen am Schiffsboden und im Maschinenbereich. Es wurde trotz des Ausmaßes der Beschädigungen entschieden, das Schiff zu reparieren. Nach Wiederherstellung der Fahrbereitschaft wurde die Belfast im Juni 1940 in die Marinewerft Devonport/Plymouth verlegt und dort umfassend repariert und modifiziert. Diese Reparatur dauerte über zwei Jahre, erst im November 1942 trat sie wieder zur Flotte. Neben der Beseitigung der Schäden und Deformationen durch den Minentreffer wurde der Panzergürtel der Belfast vergrößert, zur Verbesserung der Stabilität ein Rumpfwulst angebaut sowie die Bewaffnung und Ausrüstung mit Sensoren verbessert. Sowohl ihre Breite als auch ihr Tiefgang und ihre Verdrängung hatten sich durch den Umbau merklich erhöht.

Deckelbild

Modell: HMS Barham 1941
Hersteller: Trumpeter
Maßstab: 1/700
Material: Polystyrol, Fotoätzteile, Decals
Art.Nr.: 05798
Preis: ca. 27,5 €

Das Original

Die HMS Barham war ein Schlachtschiff der Queen Elizabeth-Klasse und gehörte bei Auslieferung zu den schnellsten und kampfstärksten Schlachtschiffen der Royal Navy. Diese Schiffsklasse war die erste, die mit Ölfeuerung anstatt der herkömmlichen Kohlebefeuerung angetrieben wurde.

Deckel

Modell: USS Fort Worth LCS-3
Hersteller: Trumpeter
Maßstab: 1/350
Material: Polystyrol/Ätzteile
Art.Nr.: 04553
Preis: ca. 35 €

Das Original

Die USS Fort Worth ist das zweite fertiggestellte Schiff der Freedom-Klasse. Das Typschiff, die USS Freedom, wurde im September 2008, die USS Fort Worth im September 2012 in Dienst gestellt. Littoral Combat Ships (LCS, dt.: Schiffe für küstennahe Gefechtsführung) sind ein neuartiger Kriegsschiffstyp der US Navy, der für die Kriegsführung im feindlichen Küstenvorfeld konzipiert wurde. Ihre Aufgabe besteht u.a. in nachrichtendienstlicher Aufklärung, Absetzen und Aufnehmen von Spezialeinheiten, Begleitschutz von Landungsschiffen oder Hubschrauberträgern sowie auch in der Bekämpfung von Piraterie und Drogenschmuggel. Insgesamt sollen (Stand 2012) 55 Einheiten zweier verschiedener Klassen beschafft werden.